Frage von oszibarack,

Welche Vorurteile gibt es über ungarische Leute?

Die Frage steht oben, würde mich nur interessieren, da ich ungarische Freunde habe.

Hilfreichste Antwort von DerKaterkatz,

Wie schon gesagt gibt es viele Vorurteile, manche schmeichelhaft, andere weniger. Ich bin kein Befürworter des folgenden Artikels, trotzdem denke ich, dass er das enthält, was du gerne wissen möchtest: Was gibt es für Vorurteile über Ungarn?

Der nachfolgende Weltartikel ist übersäht mit Klischees. Ich hoffe, ich konnte dir helfen - und das du dass, auf welt.de geschrieben wird, kritisch beäugst und nicht einfach übernimmst.

http://www.welt.de/print-welt/article310762/Der_Puszta_Playboy.html

Antwort von Digitaluhr,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wir sind doch alle menschen, ganz egal woher wir kommen und wohin wir gehen.

Antwort von SquallLeonheart,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

...gar keine?

Antwort von zsarahz,

Meine Eltern kommen aus Ungarn und daher war ich schon oft da und die ungarner sind zwar nicht so supi reich aber sie machen das beste draus. Und trinken kaum Alkohol und in der Tat sind sie hübsch (auf eine andere Art) und sie sind total begeistert von der oper und das würde ich auch als vor Urteil bezeichnen 'was ich sehr gut finde'

Antwort von Unkaristein,

Ungarische Leute:Klug,hübsche Frauen,arm,fröhlich!

Antwort von sponge9394,

Es gibt die vorurteile, dass sie aus ungarn kommen, nicht besonders reich sind und kp

Antwort von Zomby,

Pferdereiter,Mongolen

Antwort von EbruWolke,

Sie werden mit Russen gleichgesetzt, deswegen glaub ich auch das Vorurteil mit Alkohol

Kommentar von DerKaterkatz,

Das ist ein absolut dämliches Vorurteil. Es gibt heerscharen an Vorurteilen über Ungarn, machne fast wahr, andere weniger, meistens bauen sie aber auf irgendetwas konkretem auf. Das mit den Russen ist so sehr an den Haaren herbeigezogen, dass selbst die, die das sagen, nicht begründen können warum. Ungarn gleich Hunnen? Okay, vil von Hungary, kann einem mal in den Sinn kommen. Mongolen? Immerhin reiten die ja auch..hat einen sehr kleinen, wahren Kern, kann man vielleicht auch nachvollziehen. Das sie gerne Gulasch essen..okay,immerhin kommt Gulasch aus Ungarn. Aber das mit Russland,ist absoluter Humbugh, ebenso gut könnte ich sagen, Magyaren seien Amerikaner oder Holländer. Es gibt einfach keinerlei Verbindung, weder sprachlich, noch historisch, noch geografisch, noch politisch. Selbst zur Zeit des eisernen Vorhangs gehörte Ungarn weder zur SU noch war es ein auf Moskau ausgerichteter Satellitenstaat , schon damals sprach man vom Gulaschkommunismus.

Über manche Vorurteile kann man ja schmunzeln, weil man die eine oder andere Parallele entdeckt, aber dieser Ausspruch ist für jeden Magyar einfach eine tiefe, verletzende Beleidigung und vollkommen falsch. Es gibt weniges,gerade nach Jahrzenten der Belagerung, was verletzender sein könnte.

Kommentar von DerKaterkatz,

Noch etwas: Ungarn gehört nichtmal zu Osteuropa, sondern Mitteleuropa. Nur weil es östlich von Deutschland liegt, gehört es nicht (politisch) zu Osteuropa - sonst würde Östereich ebenso dazuzählen wie die Schweiz zum mediteranen Süden.

Antwort von derregenmacher,

Keine.Basta.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten