Frage von delena0207, 154

Welche Vorteile bringt die geteilte Sohle bei den Bloch Stretch Spitzenschuhen?

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 128

Hallo,

ich würde keinem Hobbytänzer zu Spitzenschuhen mit geteilter Sohle raten, da es einer sehr ausgereiften Technik und sehr viel Kraft in den Füßen bedarf, um die Vorteile nützen zu können. Die Vorteile sind, dass man noch ausgeprägtere Fußarbeit damit leisten kann und die Fußlinie noch besser aussieht. Dafür "bezahlt" man aber durch instabilere Sohle, was die Schuhe für den Laien noch gefährlicher macht (Gefahr des Umkippens und Stürzens).

Etwas anderes hingegen, sind Schläppchen mit geteilter Sohle. Die würde ich dem fortgeschrittenen Hobbytänzer, der mindestens 3 x pro Woche trainiert, durchaus empfehlen. Man bekommt damit ein ausgeprägteres Gefühl für die Fußarbeit und spürt auch besser das so wichtige Abrollen des Fußes. Die durchgehende Sohle unterstützt allerdings die Kraftentwickkung in den Füßen, weshalb es besonders in den ersten beiden Jahren des Balletttrainings wichtig ist, nur diese Schuhe zu tragen. Auch wer nur höchstens 2 x pro Woche je 60 Minuten trainiert, sollte meiner Meinung nach bei Schläppchen mit durchgehender Sohle bleiben.

Wenn du noch Fragen dazu hast, schreib mir bitte wieder.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von delena0207 ,

Danke für deine Antwort. Ich möchte die Schuhe allerdings gar nicht ausprobieren, da ich mit meinen aktuellen Spitzenschuhen sehr glücklich bin. Eine Bekannte von mir ist an der staatlichen Ballettschule Berlin und hat diese Schuhe. Sie hat gesagt, dass es nicht wirklich einen Unterschied macht. Daher stellt sich mir die Frage für was einen Sinn die geteilte Sohle bei diesem Modell macht.

Kommentar von Tanzistleben ,

Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder deine Bekannte hat die Schuhe noch nicht lange und wird erst mit der Zeit draufkommen, dass sie durchaus Vorteile haben, oder sie hat derart starke Füße, dass es für sie keinen Unterschied macht, ob sie eine durchgehende oder geteilte Sohle hat. Wenn sie dann auch noch einen sehr ausgeprägten Spann hat, macht der geteilte Schuh bei ihr möglicherweise nicht einmal optisch einen Unterschied. Dann muss sie sich froh und glücklich schätzen und wird einfach die Schuhe tragen, in denen sie sich am wohlsten fühlt. 

Antwort
von balllerina, 70

Die Spietzenschuhe eurostretch haben eine durchgehende Sohle von innen, nur von aussen sind es eben zwei leder "patches" statt einer durchlaufenden Sohle. Von innen ist es aber kein Unterschied zu herkömmlichen Bloch Schuhen mit einer 3/4 Sohle. Ich denke der look der geteilten Sohle ist einfach nur für ästhetische Zwecke gemacht workden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community