Frage von Jayka1209, 79

Welche Vorteile bei Rüden?

Antwort
von sukueh, 30

Ich glaube nicht, dass man bei den einzelnen Geschlechtern so direkt von "Vorteilen" sprechen kann.

Als Halter eines Rüden hast du nicht das Problem, dass du dir Sorgen um das Verhindern von ungewollten Nachwuchs machen musst, kannst andererseits aber unter Umständen unter einem liebeskranken Rüden leiden, was wohl auch kein Spaß sein muss, weil sie dann anscheinend auch dazu neigen, auf den Spuren einer läufigen Hündin zu wandeln bzw. auszubüxen.

Das ist eigentlich meiner Meinung nach der einzige Unterschied, wo man als Halter für sich selbst herausfinden muss, mit was man eher leben kann.

Irgendwelche Aussagen, dass das eine Geschlechter verschmuster wäre als das andere, kann ich nicht bestätigen. Ich habe in meinem Leben bisher eine Hündin und ansonsten nur intakte Rüden (auch meistens als Duo).

Der Grund für mich, mich nach der Hündin nur für Rüden zu entscheiden, lag darin, dass mich die Zeiten der Läufigkeiten bei meiner Hündin "gestört" haben. Hat mir persönlich zu viel "Sauerei" gemacht. Ist aber eben nur meine persönliche Meinung. Gibt bestimmt viele Halter von Hündinnen, die das gar nicht schlimm finden, eine tolle Lösung dafür haben und eben einfach Hündinnen Rüden vorziehen.

Antwort
von Rabko123, 3

Es kommt auf deine Wünsche an. 

Bei einer Hündin hast du erstmal weniger das Problem mit Alphatier-Gehabe. Aber wenn die läufig ist, dann ist das jedes Mal uncool. Oft sind die aber generell ruhiger. 

Rüden sind aufgeweckter und oftmals Charakterstabiler, aber es gibt immer Ausnahmen. 

Ich hab einen Rüden einfach weil ich keine Lust auf eine Zicke hatte und generell immer mit männlichen Tieren zu tun hatte. 

Man kann das nicht klar abgrenzen was besser ist oder nicht :-)

Antwort
von MaschaTheDog, 11

Dass du sie nicht 1 Monat lang an der Leine führen musst (Keine Läufigkeit)

Aber sie sind meist Dominanter.

Das kann man so nicht sagen...Manche mögen es,dass Rüden meist mutiger sind,manche empfinden die Größe als Vorteil,......

Antwort
von xttenere, 28

Da kann ich nur von mir und meinen pers. Erfahrungen sprechen.

In meinem Augen sind Rüden einfacher zu handeln, wenn sie mal aus der Pubertät sind. Auch sind Rüden untereinander unproblematischer als Hündinnen...

Ich hatte und habe seit über 40 Jahre immer intakte Rüden...meist 2 zur gleichen Zeit und nie irgendwelche Probleme.

Antwort
von SusanneV, 37

Die werden nicht ungewollt trächtig.

Sie sind größer und kräftiger als Hündinnen.

Kommentar von xttenere ,

Na ja..ungewollt trächtig werden Hündinnen auch nur, wenn der Halter die nötige Vorsicht unterlässt während der Läufigkeit.

Kommentar von Gargoyle74 ,

Gross undkräftig ist nicht gleich mit Schöner gleichzusetzen-sehe ich mal die Moloser zum vergleich !

Kommentar von SusanneV ,

Da hast Du recht. Ich sehe das nicht als Vorteil, es ist ein Unterschied. Ist etwas ungünstig formuliert. Ich habe selber nur Hündinnen.

Kommentar von SusanneV ,

Das stimmt, aber es gibt auch vereinzelt Fälle, da geht's so schnell, dass auch ein verantwortungsvoller Halter nicht mehr eingreifen kann. Ist mir tatsächlich mit meiner ersten Dobermannhündin passiert. Unser Grundstück war gesichert, ich war mit ihr im Garten, Telefon klingelt, ich geh rein und als ich nach ein paar Minuten wieder rauskam, wars schon passiert. Die Jungen hab ich ihr dann im Zuge der Kastration wegmachen lassen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann gibts die Spritze danach, die eine Trächtigkeit verhindert. Somit gibt es keine ungewollten Trächtigkeiten.Höchstens Trächtigkeiten aus Nachlässigkeit und Verantwortungslosigkeit.

Kastrieren muß man deswegen nicht.

Kommentar von SusanneV ,

Das war 1990,da gab's noch keine Spritze danach.

Kommentar von dogmama ,

1990,da gab's noch keine Spritze danach

doch, diese Spritze gabs auch schon früher, in und auch schon vor den 1970er Jahren. Wurde nur anders bezeichnet. Wie, fällt mir grad nicht ein!

Kommentar von SusanneV ,

Mir wurde das damals nicht angeboten und Google konnte man da noch nicht fragen.

Antwort
von Bitterkraut, 25

Keine. Jedes Geschlecht hat Besonderheiten, die man weder als Vorteil noch als Nachteil bezeichnen kann. Ist bei Menschen ja nicht anders.

Antwort
von Gargoyle74, 25

Zur Hündin ? Kastration ist weitaus preisgünstiger,Kaum Krebskrankheiten bei Gesäuge oder Gebähmutter,Keine Scheinschwangerschaft. Daswar es auch schon.Ist die Hündin kastriert gibt es keinen Vorteile vom Rüden zu einer Hündin.

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Kastration ist preiswerter als was?

Es ist ein Märchen, daß unkastrierte Hündinnen ständig an Gebärmutterkrebs oder derglichen erkranken und vorbeugend verstümmeln ist das Letzte.

Oder hast du dir auch schon alles amputieren lassen, was verkrebsen könnte?

Kommentar von Gargoyle74 ,

Ja,ICH bin kastriert!! Wegen abrtigem Myom. Danke der sehr sensiblen Antwort und Frage Deinerseits. JA,es hätte in Krebs ausarten können !!  Und Hündinnen die nicht gedeckt werden ist das Risiko sehr hoch,das sie  während dauerhaften Läufigkeit auch Krebs bekommen. Deshalb ist es ratsamer sie in jungen Jahren zu kastrieren (ind Deinen Worten-Verstümmeln-danke nochmal dafür) .als wenn sie älter sind und die OP nicht mehr ohne Weiteres verkraften !! Schonmal was vom Tierschutzgesetz gehört,Strassenhunde zu kastrieren umd die Ausbreitung einzudämmen ?? Damit diese Hunde eben NICHT ständig auf Tötungsstationen zu landen ??

Kommentar von SusanneV ,

Es tut mir leid, dass Du gesundheitliche Probleme hast.

Tierärzte raten dazu , Hündinnen,mit denen man nicht züchten will, zu kastrieren. Zum einen wegen dem Krebsrisiko, dann der Streß mit einer eventuelle Scheinträchtigkeit und die Läufigkeit ist ja auch nicht gerade angenehm.

Kommentar von xttenere ,

@Gargoyle74...Bitterkraut wollte Dich nicht angreifen....das will keiner von uns....wir wissen ja anhand Deines Nicknamens auch nicht, ob Du männlich oder weiblich bist.

 Einige hier reagieren einfach etwas empfindlich wenn das Thema Kastration zur Sprache kommt

Kommentar von Gargoyle74 ,

ok,schon vergessen ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community