Welche Vorraussetzung braucht man als Fitness Trainer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit ich weiß, ist der Titel Fitnesstrainer geschützt. Du benötigst also eine Lizenz, um Dich so nennen zu dürfen. Diese Lizenz erhältst Du von diversen Akademien. Nach dem Unterricht wirst Du im schriftlichem und im praktischem Teil geprüft. Bei Bestehen erhältst Du die Trainerlizenz. Ohne Lizenz kannst Du auch als Trainer arbeiten, darfst Dich aber nicht so nennen. Sondern Personal Trainer, Fitnesscoach oder Bodyshaper etc. 
Die Voraussetzungen sind nicht an die schulischen Zeugnisnoten geknüpft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

um in einem Fitnessstudio als Fitnesstrainer zu arbeiten, brauchst du eine Fitnesstrainer-Lizenz. Du solltest mindestens die B-Lizenz hierfür haben. Eine Ausbildung zum Fitnesstrainer B-Lizenz bekommst du z.B. bei https://www.akademie-sport-gesundheit.de/ausbildung-fitnesstrainer-b-lizenz.html oder aber auch z.B. bei http://www.ils.de/fernkurse/persoenlichkeitsbildung-gesundheit/heilverfahren-praevention/fitnesscoach/ im Fernunterricht.

Wenn du sportlich bist und dich im Fitnessbereich auskennst ist das sicherlich von Vorteil für so eine Fitnesstrainerausbildung. Spezielle Noten brauchst du sicherlich nicht.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeugnisnoten sind für den Einstieg als Fitnesstrainer nicht relavant. Wichtig ist, dass du sportlich bist und eventuell schon etwas Erfahrung im Fitnessbereich mitbringst.

Dann kannst du deine Trainerlizenz machen und dich belieb für verschiedene Richtungen weiterbilden wie zum Beispiel Functional Bodyweight Training wie zum Beispiel http://threeminutes.de/ es anbietet. Da bekommst du dann eine einjährige Lizenz, sowie regelmäßig neue Trainigspläne, Videos und Trainigsmusik.

Frag vielleicht einfach mal im Fitnessstudio bei dir in der Gegend nach oft werden gute Fitnesstrainer gesucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?