Welche Vorbereitung wird zur Fachhochschulreife benötigt? Und wie bereite ich mich richtig vor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wird sicher nicht einfach für Dich, da Du schon so lange raus bist.

Da würd ich mich bei einem klassischen Fernkurs, der aber nur auf eine staatliche Externenprüfung vorbereitet, eher als jemand mit Hauptschulabschluss einstufen lassen.

Du kannst das auch bei der staatlichen vibos.de in Bayern machen. Die haben auch Vorkurse. Nur kannst Du dann keine zugehörigen Seminare in Bayern besuchen, falls Du dort nicht wohnst. Ob das ohne diese Seminare überhaupt möglich ist, kannst Du ja erfragen. Die Gebühren sind dort allerdings sehr moderat.

Ähnlich sieht es bei Telekolleg 2 aus. Das ausser von Bayern nur noch von Brandenburg unterstützt wird.

Sonst kann man das natürlich auch auf einem Abendgymnasium machen. Dazu braucht man aber mindestens einen Minijob. Der Vorteil ist, dass man dort für FHR keine Abschlussprüfung zu machen braucht, sondern sie zuerkannt bekommt, sobald man die nötigen Punkte zusammen hat und das völlig kostenlos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf die Fachrichtung an. ein technischer Teil hat in Mathe etwas andere Themen als Wirtschaft.

Englisch und Deutsch ist klar denke ich. es werden Texte gelesen und geschrieben. also sollte man beide Sprachen in Wort und Schrift können. Deutsch fließend und Englisch auf einem gewissen Niveau. Dein Englisch sollte so gut sein das du in England überleben kannst^^

Dann gibts noch die Naturwissenschaften die aber nicht an jeder Schule gleich sind.

Powi ist etwas schwierig zu fassen. wenn du dich darauf vorbereiten willst musst du eben wissen wie die Politik und unsere Wirtschaft im groben aufgebaut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung