Frage von Flitzi1989, 26

Welche Voraussetzungen benötige ich um meinen Gas-Elektroherd anzuschließen (Elektroteil 3,4kw und 230V steht da, Gas für die Kochfelder ist vorhanden)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sonnenstern811, 22

Das lass mal bitte einen Fachmann machen. Sonst hast du vielleicht demnächst keine Wohnung mehr.

Ich wuuste gar nicht, dass es solche Kombiherde gibt.


Kommentar von Flitzi1989 ,

Das soll dann der Fachmann machen, ich will erst einen Herd kaufen. In der Wohnung haben die mir zusätzlich zum Gasanschluss noch eine extra abgesicherte Steckdose für Herd oder ähnliches gelegt. Ich weiß aber nicht ob ich mit den Voraussetzungen einen solchen Herd kaufen kann.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Bin kein Elektriker, aber so viel ich weiß, haben die extra Herdanschlüsse 380 Volt. Wir hatten für die Ferienwohnung einen mit Stecker, der ging an jede normale Steckdose, aber immer nur 2 Platten aktiv.

Du wirst doch nicht beide Herdarten brauchen. Zahlst nur unnötig. Oder kochst du für eine Groß-WG? Gas hatten wir früher, ich bin kein Freund davon. An deiner Stelle würde ich den Gasanschluss tot lassen und nur einen Elektroherd kaufen. Kaum zu glauben, dass der nicht ausreicht.

Zumal vielleicht noch mit Mikrowelle, oder diese extra. Wir benutzen unseren Herd nur auf dem Ceranfeld und nehmen sonst die extra Mikrowelle mit Grill und Backofen.


Antwort
von Odenwald69, 15

finger weg das sollte immer ein elektriker machen & sich auch jemand mit Gas auskennen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten