Frage von ronnystark, 61

Welche Vor- bzw. Nachteile erlangt der Zuschauer durch den Rundfunkbeitrag und somit die öffentlich-rechtlichen Anstalten?

Antwort
von MrHilfestellung, 61

Nachteil ist natürlich, dass man Geld zahlen muss für Fernsehen, dass man unter Umständen gar nicht sehen möchte.

Positiv ist, dass die öffentlich-rechtlichen Sender unabhängig agieren können und keine Werbung (bzw 20 Minuten am Tag) schalten. Es herrscht dann auch kein Quotendruck und es kommt zu coolen, neuen Formaten, die im Privatfernsehen nicht möglich gewesen wären.

Kommentar von wiki01 ,

...und es kommt zu coolen, neuen Formaten

... die da wären?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Beispielsweise  Roche & Böhmermann bzw. ab 2016 Schulz & Böhmermann oder das neoTV lab.

Antwort
von Ranzino, 45

Hmmm, er kann halt ARD und ZDF und Radio benutzen ? Dummerweise "darf" er nicht drauf verzichten , um von der Zahlungspflich befreit zu werden ( von Ausnahmen wie Geringverdiener usw. mal abgesehen) .


Antwort
von wiki01, 53

Des einen Nachteil ist des anderen Vorteil. Der Nachteil für den Bürger ist, dass es ihn Geld kostet, und er dafür nichts an Gegenwert bekommt. Der Vorteil für die Sendeanstalten ist, dass sie sich dumm und dämlich verdienen, und dafür nichts leisten müssen. So ist das mit Zwangsabgaben und Zwangssteuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community