Welche Vokabeln und wie viele lernen zum englisch sprechen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Daneben gibt es Sonder-Vokabular; die Sprache der Mediziner, der Juristen oder auch Technisches Englisch.

Zwei Beispiele für letzteres: Was ist ein allen key und was ein adjustable wrench?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Sprache lernt man nicht über Vokabeln. Such dir ein Spiel aus, trete in einen englischen/internationalen Clan ein und versuch mal, dich zu verständigen - das bringt viel viel mehr. Ich habe nie eine deutsche Vokabel gelernt, spreche es heute aber annähernd so gut wie meine Muttersprache, so kann es gehen, wenn man das auch durchzieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Cupkake,

ich habe mal gelesen, dass man rund 500-600 Wörter braucht um sich im Alltag adequat zu verständigen.

Hab noch einen schönen Abend und eine noch schönere Woche! ヽ(^o^)丿


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SassyCupcake
28.04.2016, 00:02

Ja gibt es eine Liste von diesen Vokabeln?:(

0

Hallo SassyCupcake,

in der heutigen, multikulturellen Welt sind mehrere Sprachen echt hilfreich.

Die Grundlagen erlernst du normalerweise in der Schule.. Wenn du aber mehr Wissensdurst hast, würde ich dir folgende Seite empfehlen:

http://www.vokabel.org/englisch/vokabeln/

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :-)

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Lernen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spiel CsGo dann lernst du gleichzeitig noch Russisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine solche Liste kenne ich nicht.

Liste hin oder her, wenn man diese 2000 Vokablen gelernt hat,
kann man 2000 Wörter von gesamt zwischen 500.000 und 600.000 Wörtern,
die die englische Sprache umfasst und zwischen 3000 - 4000 Wörtern
(aktiv), 5000 - 6000 Wörtern (passiv) eines Abiturienten (Level C1).

Damit weiß man aber nicht automatisch, wie man diese Wörter anwendet.

Eine Sprache besteht aber nicht nur aus (einer Aneinanderreihung von)
Vokabeln. Damit diese Vokabeln auch noch zu möglichst sinnvollen Sätzen
verbunden werden können, braucht es die Grammatik.

Für das Vokabular empfehle ich:

1.Die 2000 wichtigsten Wörter Englisch, SilverLine, Compact Verlag.

(compactverlag.de/wrterbcher/englisch/die-2000-wichtigsten-woerter.html)

2.Englischer Wortschatz in Sachgruppen, Hueber Verlag

(amazon.de/Englischer-Wortschatz-Sachgruppen-Armin-Blass/dp/3190020779)

3.Louise Carleton-Gertsch: Words in context, Thematischer Oberstufenwortschatz Englisch

4.Wortschatztrainer Englisch, Klett Verlag

(klett.de/produkt/isbn/3-12-519940-9)

5.Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Englisch, Klett Verlag

6.English Vocabulary in Use (elementary - advanced), siehe amazon

7.Der große Lernwortschatz Englisch (Hans G. Hoffmann, Marion Hoffmann; Anaconda Verlag); siehe amazon

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vokabeln allein werden dir nicht helfen.. Du wirst wohl nicht um einen kostenpflichtigen Kurs herumkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Grundworterschatz von 500 reicht schon um durch zukommen. Mehr ist selbstverständlich wünschenswert. Es kommt auch darauf an ob Du in eine bestimmte Umgebung arbeiten willst oder ob Du nur zum Party in London willst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SassyCupcake
27.04.2016, 23:42

Ich würde die Sprache gerne lernen um mich auch mal unterhalten zu können! Oder Filme und Serien auf englisch schauen ohne unter Titel ...

0

ich würde mir eine zeitung schnappen. mit allgemeinen nachrichten und oder den kultur teil. auf keinenfall wirtschft. und von dort aus die vokabeln lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung