Frage von Zebrafink152003, 35

Welche Vogelart würde zu mir passen?

Hallo liebe Community

ich spiel zurzeit mit dem Gedanken mir eine kleine Gruppe Vögel anzuschaffen. Ich würde mir gern eine Große Holzvoliere für den Garten bauen, oder gebraucht bestellen. Da dacht ich so an mindestens 2m lang, 1,50 tief und so 1,80 hoch. mit einer Tür und auf jedenfall ein Schutzhäuschen mit ner Klappe. Das wär super. Jetzt weiß ich nur nicht welche Vogelart da reinpassen würde... Meine Wünsche:

  1. nicht so lautes Zwitschern, wegen den Nachbarn

  2. Sollten in einer Außenvoliere haltbar sein, das ganze Jahr über

  3. Sie sollten wenigstens ein bisschen zahm werden. Ich muss jetzt nich kuscheln oder so sonder evtl mal auf die Hand kommen wär schön, muss aber nicht sein.

  4. Sie sollten nicht zu schwierig sein, weil ich noch nie Vögel hatte gibt es einen Vogel , der so ungefähr ist??? Ich hab auch noch ein Paar fragen:

  5. Kann ich die Voliere einfach aufs Gras stellen, oder muss da noch Beton oder sowas hin?

  6. Wie groß sollte das schutzhäuschen sein?

  7. wieviele Vögel könnte ich in einer solchen Voliere halten? Ich hoffe ihr könnt mir noch ein Paar tips geben. Ach ja, ich würd die Vögel sowieso erst im Frühling anschaffen, wenns ein bisschen wärmer wird... LG Zebrafink:-)

Antwort
von dennybub, 3

Dass du ein beheizbares Schutzhaus brauchst, hab ich schon geschrieben. Aber, wenn die Vögel auch Nachts in der Voliere sein sollten, müsste diese doppelt verdrahtet sein, da Nachts die Beutegreifer unterwegs sind.
Und der Boden müsste betoniert werden, damit von unten keine Ratten oder sonstige Nager eindringen können.

Doppelt verdrahtet deswegen, weil die Beutegreifer Nachts die Vögel aufschrecken. Die fliegen in ihrer Panik ans Gitter und dann wird rausgezogen, was geht.


Antwort
von SiViHa72, 13

Ich lass mal meine gedanken spielen..





Kommentar von SiViHa72 ,

Super, der Text ist da, wird aber nicht angezeigt.

Also hier:

Ich lass mal meine gedanken spielen..


    nicht so lautes Zwitschern, wegen den Nachbarn

    Also bloss keine Nymphen- oder Wettensitiche, die rufen teils ziemlich laut.

    Sollten in einer Außenvoliere haltbar sein, das ganze Jahr überurchschlupf in einen Käfigbereich im Schuppen

    Sie sollten wenigstens ein bisschen zahm werden. Ich muss jetzt
    nich kuscheln oder so sonder evtl mal auf die Hand kommen wär schön,
    muss
    aber nicht sein.hatten kanaris, Wellis, Nymphen, Reisfinken und so ganz
    kleine Minitäubchen (die waren wie die Finken) Mit Geduld wurden sie
    alle zahm

    Sie sollten nicht zu schwierig sein, weil ich noch nie Vögel
    hatte gibt es einen Vogel , der so ungefähr ist??? Ich hab auch noch ein
    Paar fragen:


    Kann ich die Voliere einfach aufs Gras stellen, oder muss da noch Beton oder sowas hin?


    Wie groß sollte das schutzhäuschen sein?


    wieviele Vögel könnte ich in einer solchen Voliere halten? Ich
    hoffe ihr könnt mir noch ein Paar tips geben. Ach ja, ich würd die Vögel
    sowieso erst im Frühling anschaffen, wenns ein bisschen wärmer wird...
    LG Zebrafink:-)

Kommentar von SiViHa72 ,

Und bei den letzten lässt sich nichts mehr tippen, drum:

ich würde die Voliere auf jeden Fall auf ein Fundament stellen. Dann steht es einerseits sicherer.. und andererseits kann nichts von unten reinbuddeln.

Ratten usw. kommen nämlich gerne mal wegen runtergefallenem Futter gucken!

Antwort
von omno1211, 15

Ein kleiner Vogel-Strauß würde reinpassen.

Laut sind sie nur manchmal, aber nicht zwitschernd sondern eher tief. Hört sich so an: „bu bu buuuuu huuu“! Zum kuscheln werden die auch super, sind wie sehr große Hunde. Mann muss sie halt von klein auf haben um sie zu zähmen. Also regelmäßig mit ihm Gassi gehen. Am besten du stellst alles auf Gras damit der Vogel mehr Spaß hat. Beton wäre doch zu hart. 

 Ich selber besaß bisher noch keinen Strauß. Also Vogel-Strauß.

Viel Spaß mit deinem Vogel-Strauß :-)

Kommentar von Zebrafink152003 ,

Wo bekomme ich den denn? Kennst du einen Züchter in der Nähe? :-)

LG Zebrafink ;-)

Antwort
von shana2134, 4

Sperlingspapagein werden mit etwas gedult handzahm können auch drausen bleiben, solange das häuschen nicht unter 5 grad erreicht.

Wellensittiche werden schneller handzahm und können auch problelos ausen gehalten werden.

beide sind nicht besonders laut

ich habe dir schon auf deine andere frage wegen vögeln genauer geantwortet. ;)

Liebe grüße shana

Antwort
von flutterfly, 16

da du ja wie geschrieben keine ahnung von vögeln hast solltest du erstmal klein anfangen.. zb im haus 2-3 wellensittiche halten oder so

und je mehr vögel es sind um so kleiner ist die chance dass sie zahm werden.. wenn du einen zahmen vogel willst muss es nur 1 einziger sein.. das wäre aber eine qual für das tier.. und zur info.. alle vögel zwitschern laut wenn sie erstmal angefangen haben.. 

vögel sind wie hamster "beobachtungstiere" also wohl eher nichts für dich so wie es sich anhört.. tut mir leid wenn die antwort nicht hilfreuch war oder deinen erwartungen entsprach

Kommentar von Zebrafink152003 ,

Hallo,

ich hab geschrieben, dass sie nicht unbedingt zahm sein müssen. Wenn sie nicht zahm sind, dann ist es eben so, dann beobachte ich sie eben nur.

Ich meine mit laut zwitschern nicht das gezwitscher eines Zebrafinken, der nicht sehr laut ist, sonder etwas, was sehr durchdringend und immer zu hören ist.

Trotzdem danke!

Antwort
von oceanholic, 13

"Ein Vogel kann im Käfig nicht fliegen... Ein Vogel braucht zum fliegen die Freiheit.."

- Kelly Family

Kommentar von flutterfly ,

schön dass manche so denken.. nur die zoohandlung ändert sich nicht.. da leben die tiere auf kleinstem raum.. man kann sie höchstens kaufen und ihnen ein schöneres zuhause bieten.. nur leider unterstützt man dadurch die ganze qual noch.. und im tierheim sind leider auch viele 

Kommentar von oceanholic ,

Ich finde das zum weinen. Wir Menschen machen die Tiere zu unserem eigen! Und das ist definitiv NICHT in Ordnung. Vögel, Tiere aller Art brauchen keine Käfige!

Kommentar von Zebrafink152003 ,

Ok, ich sag auch mal was. Mir tun Vögel in sehr kleinen Käfigen leid.

Ohne Freiflug usw.. Daher ja auch eine große Voliere. Ich hab das mal hochgerechnet. Das wäre etwa so, wie wenn du mit ein paar   Freunden auf über 16qm wärst. Die Tiere kennen es nur so. Ich will auf keinen fall aus einer Zoohandlung kaufen. Dort haben die Tiere sehr wenig platz. Wenn sie draußen gehalten werden, dann leben sie an der Frischen Luft, und genießen es. Ich hoffe, dass du das auch so siehst... Wenn nicht, dann soll es halt nicht so sein...

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten