Frage von FrageCompany, 52

Welche versteckten Ordner gibt es in Windows, in Linux und in MacOS X und was bedeuten die %-Zeichen bei beispielsweise %AppData%?

Eine Liste der wichtigsten Ordner wäre ganz interessant, dann kann man hier immer nachschlagen.

Beispiele: %ProgramData% ; %AppData%? ; C:\ProgramData ; %HOMEPATH% ; %USERPROFILE% ; %TEMP%

Bis Windows XP gab es noch:

(Original:) C:\Documents and Settings\\My Documents\My Pictures

(Deutsche Versionl:) C:\Dokumente und Einstellungen\ [Benutzername]\

Seit Windows Vista gibt es:

(Original:) C:\Users\\Pictures

(Deutsche Versionl:) C:\Benutzer\ [Benutzername]\

Bild: http://www.drwindows.de/attachments/123752d1427474512-freischaltung-zugriff-doku...


Ich bitte um eine Liste zum Nachschlagen, gerne aufgeteilt in:

  1. Windows 10
  2. Linux (Ubuntu)
  3. MacOS X
Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer & Linux, 21

Zu Windows sind schon genügend Antworten gegeben, ich verzichte darauf.

im Bereich von, ich nenne es mal "Linux-System", sind mit keine versteckten Verzeichnisse und Dateien bekannt.
Im User-Bereich aber doch. Eine besondere Bedeutung hat das "Verstecken" aber nicht. Genau so wenig ist dann auch
                 eine Liste zum Nachschlagensinnvoll. Der Vorteil versteckter Dateien besteht darin, sie nur dann zu sehen, wenn man das auch will ( ls zeigt sie nicht an, ls -a dann aber doch ).

Benutzt werden versteckte Verzeichnisse und Dateien für Konfigurationsdaten.
Direkt im Home-Verzeichnis eines Users sind das z.B. die Dateien .profile, .bashrc , .alias ....

Versteckte Verzeichnisse sind z.B. .kde4 ( bei Ubuntu wahrscheinlich nicht, denn dort wird KDE nicht benutzt). Auch andere Verzeichnisse sind davon abhängig, was man als Anwendungen installiert hat (z.B.  .VirtualBox ).

Da OS-X ein unixoides System ist, ist das ähnlich wie bei Linux

Antwort
von androhecker, 30

Du kannst die versteckten Ordner alle sehen, wenn du die Funktion im jeweiligem Explorer aktivierst. Und das %% bedeutet nur dass es eine Variable ist, wenn du %AppData% in CMD eingibst bekommst du den Pfad zu deinem Roaming Ordner.

Antwort
von Spirit528, 25

Ein Bezeichner, der mit % umschlossen ist bedeutet unter DOS/Windows, dass es sich hierbei um einen Umgebungs-Variable handelt, die vorher z.B. der den set-Befehl gesetzt wurde. Z.B. %PATH%

Unter Unix ist das entsprechend $path

Eine Liste für vordefinierte Umgebungsvariablen unter Windows findet man z.B. auf http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0328.htm

Für Unix findet man eine Liste z.B. auf http://www.willemer.de/informatik/unix/umgebvar.htm

Meist sind nur Internal Field Separator (IFS), PWD, PATH, HOME und PS1 PS2 (Promptzeichen - die Zeichen bzw. Zeichenkette die man in der Eingabezeile sieht) definiert.

Antwort
von qwertzvsqwerty, 21

Das ist eine sogenannte Umgebungsvariable. Auf Wikipedia steht eine eine Liste der Umgebungsvariablen in Windows. Hier der Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Umgebungsvariable

Antwort
von TeeTier, 8

Noch eine kleine Anmerkung zu den bisherigen Antworten: Auf unixoiden Systemen (in vielen Shells) gilt die Tilde "~" allgemein als "Shortcut" für das Stammverzeichnis des aktuellen Benutzers.

Also steht "~/foo/bar" letzendlich für "/home/USER/foo/bar".

Ansonsten hast du ja schon genügend hilfreiche Antworten erhalten. :)

Antwort
von Linuxhase, 21

Hallo

Welche versteckten Ordner gibt es in Windows, in Linux und in MacOS X

Unter unixoiden Systemen so:

find / -iname ".*" 2>/dev/null

OK, da tauchen dann auch Dateien auf die tolles.konzep.txt heißen, müsste also noch angepasst werden.

%AppData%?

Windows verwendet das als Variablennamen.

Die gesetzten Variablen auf einem Linux-System erfährst Du mit

env

wenn Du es in der Konsole eingibst.

Linuxhase

Antwort
von TechNox13, 18

Die % stehen dafür, dass die Ordner versteckt sind

Kommentar von Spirit528 ,

Das ist unrichtig. Pfade, die in den Umgebungsvariablen stehen, die mit %variable% wiedergegeben werden können, können versteckte Systemordner sein - müssen es aber nicht.

Kommentar von TechNox13 ,

Bei den Ordner die als bespiele genannt wurden schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community