Frage von pauldude, 20

Welche Verpflichtungen hat man als Mitglied eines Vereins oder einer Institution?

Frage steht ob, brauche des für Politik.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, 6

Hallo :)

Sofern man ein Vorstandsamt ausübt bzw. in dieses gewählt wurde, muss man es natürlich nach bestem Wissen und Gewissen ausüben. Und das ist als garnicht so einfach ------> spreche als 2. Vorsitzender, Schriftführer & Pressewart eines Heimat- und Kulturvereins aus eiegner Erfahrung ;) Dazu gehört viel mehr als das bloße Erscheinen an Sitzungen!

Es kommt natürlich auch drauf an, was der Verein von einem erwartet: Arbeitseinsätze, die Beteiligung an Veranstaltungen, Märkten/Messen usw. und Ähnliches sind "Quasi-Pflichten", die oft nicht ausgesprochen werden aber doch eigentlich erwartet werden! 

Ansonsten beschränkt sich die Pflicht als Mitglied ohne Amt darauf, den Mitgliedsbeitrag pünktlich zu bezahlen :)

Hoffe, ich konnte helfen!

Antwort
von GuenterLeipzig, 4

Die Satzung eines Vereins legt die Rechte und Pflichten der Veiensmitglieder mit und ohne Wahlfunktion fest.

Günter

Antwort
von TUrabbIT, 8

Meist einen Mitgliedsbeitrag, der Rest ist variabel und steht in der Vereinssatzung und ist von deiner Funktion abhängig.

Antwort
von Nube4618, 6

Das wird in der Regel in den Vereinsstatuten festgeschrieben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten