Frage von GIGA724, 15

Welche Verbote und Forderungen hatten Baueren im Jahr 1789?

Antwort
von soissesPDF, 4

Gar keine, da sie nicht Auslöser der Französischen Revolution waren, diese begrenzte sich Anfangs auf die Staedte.

Ein Ziel der Französischen Revolution war die Enteignung a) des Adels und b) des Klerus (Kirche).
Letztere gehörten verbreitet ebenso dem Adelsstand an.

Die Bauern wurden im gleichen Atemzug zu Bürgern der Republik und erhielten daraufhin die gleichen Rechte.
Später codifiziert im Code Civil von Napoleon Bonaparte, ein Bügerliches Gesetzbuch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten