Frage von Kartoffellsack, 127

Welche Vegane Zahnpasta?

Hallo, kennt ihr einen guten, veganen, tierversuchsfreien Ersatz für Elmex und Aronal? Und für Elmex-Gelee? Bzw. eine Vegane Zahnpasta-Marke?

Vieken Dank für die Antworten 😄

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosswurscht, 77

Lavera. Vegan und ohne Süßstoff (wahlweise auch ohne Fourid).

Antwort
von kugelgnu, 37

Ich benutze die 

http://blog.oasis-versand.de/wp-content/uploads/2012/12/lavera-Zahncreme.jpg

war die einzige die ich gefunden hab mit der veganblume somit kann ich mir sicher sein das sie 100% vegan ist 😄

Antwort
von VeggiGirl92, 61

Die b12 zahnpasta von sante.

Kommentar von VeggiGirl92 ,

Da musst du ansonsten kein b12 mehr supplementieren, also doppelt gut :)

Kommentar von kugelgnu ,

da ist cyanocobalamin drin ich empfehle zum suplementieren eher zb das hevert Depot mit Hydroxocobalamin 1 mal im monat injektion oder sundaynatural 500 hydroxocobalamin und methylcobolamin so 3-4 mal die Woche in Tabletten form ☺

die anderen haben bessere Depot Wirkung und werden nicht in cyanid umgewandelt ist zwar minimal aber dennoch ne Belastung für den körper...

Kommentar von VeggiGirl92 ,

http://www.vitaminb12.de/cyanocobalamin/lamin/ "Die Mengen des entstehenden Cyanids sind so gering, dass sie nur bei sehr empfindlichen Menschen und bei Menschen mit einer ohnehin hohen Cyanid-Belastung, wie zum Beispiel Rauchern, negativ ins Gewicht fallen." Also wenn du empfindlich drauf reagierst, ist es vielleicht schädlich.. aber ansonsten in der Menge unbedenklich. Mal abesehen davon wird b12 nun mal über die Schleimhaut (Mund) am besten aufgenommen.

Kommentar von kugelgnu ,

jup ich bin Raucher ☺ aus dem Grund verzichte ich auch auf das bisschen zusätzliche cyanid ☺ ne aber es ist auch so das hydroxocobalamin bessere depo Wirkung hat.... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community