Frage von Trustmebitch, 187

Welche vegane Fleischersatzprodukte schmecken am meisten nach Fleisch?

Hallo Leute!

Was sind für euch die besten veganen Fleischersatzprodukte , die echtem Fleisch sehr ähnlich schmecken ,die Ihr bis jetzt probiert habt ? Habt ihr Erfahrungen mit der Marke gardein?

Bitte schreibt auch wo Ihr die Produkte herbekommt .

Dankeschön im Voraus ;)

Antwort
von abibremer, 4

"Valess" sieht aus wie cordon bleue besteht aber aus Lupinenfasern ist paniert und entweder mit GOUDA oder einer `Tomaten\Paprikapaste gefüllt. Bei Aldi-Nord gibt es einen Klon davon, dessen Namen ich aber vergessen habe.

Antwort
von razorbladerr, 115

Ich finde den veganen Fleischsalat von "bedda" sehr lecker - natürlich nur, wenn man Fleischsalat mag. Der hat mir quasi das leben gerettet, weil ich Fleischsalat liebe :D
Gibts bei uns in einem großen Edeka Markt, ist aber auch online bestellbar so wie ich das sehe.

Vegetarische Alternativen sind die Schinkenspicker von der Rügenwalder Mühle, aber die sind alles andere als vegan (sehr viel Ei drin).

Antwort
von Daniasaurus, 29

Hallo,

Ich selbst esse nicht oft Ersatzprodukte aber greife gerne zu den Schnitzel und Nuggets von "Vegetaria".

Lg

Antwort
von Missiie2016, 98

Ich hab irgendwann in den letzten Wochen dazu mal ein Video bei YouTube gesehen.
Bei Galileo, meine ich.

Dort wurde so eine Pflanze/Frucht gezeigt und daraus wurde dann ein Burger gemacht und selbst Fleischesser fanden das "Fleisch" klasse.
(Sie wussten halt nichts davon :P)

Musst du einfach mal bei YouTube auf dem Galileo Channel schauen.

Kommentar von AppleTea ,

Das ist die unreife Jackfrucht. Allerdings kriegt man die nicht so einfach in deutschland. In amerika wird sie schon fertig als "pulled pork-ersatz" verkauft

Kommentar von Missiie2016 ,

Ja, genau! So hieß das!

Danke sehr! :)

Antwort
von AppleTea, 79

Ich esse gerne die schnitzel und steaks von vegetar!a. Kommt relativ nah ran..
Es gibt auch welche von denn's biomarkt aber die sind ganz schön scharf.. da hatte ich nach dem letzten grillen ganz schon sodbrennen :)

Antwort
von Tofurky, 26

Die Produkte von Tofurky sind sehr nah dran, aber auch sehr teuer.
GardenGourmet (Tk Kaufland) hat so Fleischstripes. Auch gut.
Letzte Tage hatte ich aus der Tk-Abteilung von Netto Schnitzel, die auch echt gut waren.
Mein Tipp: Hol dir Seitan, schneide den mit einem Brotmesser dünn und "wackelig", dann anbraten und zum Schluss Gyros-Gewürz drüber.
Schmeckt wie Döner. Lecker Fladenbrot dabei.

Kriegst auch viel im Veganz, aber die Preise sind echt heftig.

Antwort
von NoogenicZero13, 86

Fleisch schmeckt nach Fleisch, weil es umami schmeckt. Das ist tendenziell der typische Proteingeschmack. Glutamat schmeckt Umami.

Kommentar von Vanity55 ,

Glutamat ist in Maggiwürze und Sojasauce drin, damit kriegt man den Geschmack dann ganz gut hin. Ansonsten hat Fleisch eh wenig Eigengeschmack, ist eher das Gewürz oder die Soße.

Antwort
von AlexausBue, 94

Ich finde es merkwürdig, warum man als Veganer oder Vegetarier Dinge essen möchte, die nach Fleisch schmecken. Fleisch schmeckt nach Fleisch.

Ich bin zwar kein Vegetarier, mache aber von Zeit zu Zeit für mich "Veggie-Days". Es gibt sehr viele leckere fleischlose Produkte und es macht viel Spaß, diese dann zu kombinieren. Auf die Idee, fleischlose Nahrung mit Fleischgeschmack zu suchen, bin ich noch nie gekommen.

Ich warte noch auf die Frage: "Welches Gemüse schmeckt am meisten nach Schnitzel oder Kotelett?"

Aber jeder, wie er will.

Kommentar von Trustmebitch ,

Mein Lieber ,

Ich esse nicht Vegan , weil mir Fleisch nicht schmeckt , sondern weil ich es den Tiere und mir zu liebe tue.

Im Gegenteil : Früher war ich 24 am Fleisch essen .Wieso soll ich den auf soetwas denn verzichten , wenn es eine gute Alternative dazu gibt ?

Kommentar von AlexausBue ,

Ja, das ist mir auch klar.

Ich persönlich finde nur das Statement "Ich esse kein Fleisch, mag aber den Geschmack von Fleisch." etwas komisch. Das darf jeder gerne anders sehen.

Für mich ist das so ähnlich wie wenn ich sagen würde "Ich muss abnehmen aber ich mag Schokolade, gibt es gesundes Essen, das nach Schokolade schmeckt?"

Glaubwürdiger ist meiner Meinung nach eine solche Aussage: "Ich bin Veganer und finde (trotzdem) reichlich schmackhafte Rezepte die ganz ohne tierische Produkte oder deren Geschmäcker auskommen."

Ich mache derzeit Low-Carb Ernährung. Ich mag dennoch den Geschmack von Nudeln, Kartoffeln und Co. Und ich vermisse den Geschmack auch immer mal wieder. Aber es ist mir bisher nicht in den Sinn gekommen irgendetwas zu suchen, das nach Nudeln oder Pommes Frites schmeckt aber keine Kohlenhydrate hat.

Aber wie gesagt, wenn andere Menschen anderer Meinung sind, ist das völlig OK für mich. Ich wundere mich eben nur.

Kommentar von AppleTea ,

Sorry aber das kann ich nicht verstehen @Alex. Nur weil man irgendwas nicht essen will, muss man doch nicht gleichzeitig auf den Geschmack verzichten wollen

Kommentar von AlexausBue ,

Doch. Das wäre nur konsequent.

Es ist wie mit dem Gemüse das nach Kotelett schmeckt, dem Mineralwasser das nach Cola schmeckt, dem Obst das nach Schokolade schmeckt usw.

Oder wenn ich abends feiern gehe aber mit dem Auto fahre trinke ich nie Alkohol obwohl ich den Geschmack mag. Ich suche deswegen kein Getränk das nach Schnaps schmeckt aber keiner ist.

Ich kenne einige Menschen mit Allergien und diversen "Intoleranzen" oder anderen gesundheitlichen Einschränkungen und daher einzelne Lebensmittel nicht essen. Oder Moslems, die auf Schwein und Alkohol verzichten. Niemand von denen - also wirklich niemand - sucht eine Ersatzprodukt zu dem was er nicht essen kann / will / soll.

Daher meine Verwunderung darüber, dass gerade (und eben auch ausschließlich) Vegetarier und Veganer Ersatzprodukte suchen die nach Fleisch schmecken. Warum sonst keiner der aus irgendwelchen Gründen auf diverse Produkte verzichtet?

Ich habe Respekt vor Menschen die aus Überzeugung keine tierischen Produkte essen oder deren Konsum auf angemessene Tierhaltung reduzieren (sofern möglich). Denn die momentane Massentierhaltung ist eine Qual. Noch glaubwürdiger finde ich es, wenn man dann noch zeigt: "Hey Leute, es geht gänzlich ohne diesen Geschmack, die Natur bietet ausreichend Alternativen."

Kommentar von Omnivore10 ,

Nur weil man irgendwas nicht essen will, muss man doch nicht gleichzeitig auf den Geschmack verzichten wollen

JA, das ist der Kompromiss, den ihr eingehen müsst! Schließlich ist "Geschmack" für euch kein Argument, das betont ihr immer wieder!

Kommentar von AppleTea ,

Also bist du in allem was du tust konsequent? Du isst also von einem Tier nicht nur das Filet sondern das ganze Tier inklusive Innereien? Du bringst alles zu Ende was du angefangen hast, auch wenn es vielleicht keinen Sinn macht oder zu schwer ist? Kein Mensch ist in allem was er tut konsequent! Und das muss auch nicht sein.

Kommentar von Omnivore10 ,

Du isst also von einem Tier nicht nur das Filet sondern das ganze Tier inklusive Innereien? 

Hör auf hier schon wieder von Konsequent zu reden, wenn du selbst nur die Maiskörner rauspickst und nicht die ganze Pflanze isst! Ihr seid nämlich die, die am wenigsten Konsequent sind! Alleine schon deswegen, weil ihr elektrische Geräte benutzt um eure Meinung jedem auf die Nase zu binden!

Kommentar von AppleTea ,

Der stängel der Pflanze ist für Menschen auch nicht verdaulich im Gegensatz zu den Innereien eines Tieres. ;)

Kommentar von AlexausBue ,

Also,

ich gebe Omnivore recht und klinke mich aus der Diskussion aus. Somit könnt ihr euch der eigentlichen Frage weiter beschäftigen.

Dennoch wundert es mich, dass vorwiegend Vegetarier und Veganer sich mit Ersatzprodukten beschäftigen.

Eine Antwort habe ich nicht gelesen.

Antwort
von Schewardnadze, 8

Fleischersatz der nach Fleisch schmecken soll??? Geht's noch?

Ich dachte immer Veganer stehen nicht auf Fleisch, aber so schmecken als ob, soll´s dann schon, merkst Du eigentlich gar nicht, dass Du Dich selber beschummelst und mit Dir viele sogen. Pseudo-Nicht-Fleischesser.

Antwort
von Kugelflitz, 86

Veganer Fleischersatz schmeckt grundsätzlich nicht nach Fleisch. Entweder Konsistenz oder Beigeschmack passen nicht, denn es ist ausschließlich tonnenweise Würzpampe, was dir einen Geschmack liefert.

Setz dich bitte mit veganer Ernährung auseinander, dann wirst du diesen Krams aus dem Chemiebaukasten nicht benötigen.

Kommentar von AppleTea ,

komisch, dass das über Fleisch nie jemand sagt.. ala: "Fleisch schmeckt grundsätzlich nach nix, denn es ist ausschließlich tonnenweise Gewürzpampe, die den Geschmack liefert". Denn so ist es doch

Kommentar von martinzuhause ,

das ist nur so wenn man "fertigfutter" kauft. ansonsten hat auch fleisch einen eigengeschmack

Kommentar von AppleTea ,

Genauso wie Tofu oder Seitan. Mir persönlich schmeckt das alles mit gewürzen besser.

Kommentar von Kugelflitz ,

Davon ab, dass man von Tofu und Seitan die Finger lassen sollte, wenn einem die Gesundheit lieb ist, habe ich nirgends geschrieben, dass Wurstwaren besser sind. Einfach keinen Pamps essen.

Trotzdem benötigt Fleisch weitaus weniger Matsch dran, als dieses ganze Ersatzzeug.

Es gibt so köstliche Gerichte, die man kochen kann, also warum Fleischersatz dranschmieren?

Kommentar von AppleTea ,

Ich hab nix gegen Tofu und Seitan. Gesund bin ich auch. Und ich würde nicht behaupten, dass Fleisch weniger gewürzt werden müsste als Tofu. Ich esse viele Gerichte ohne Fleischersatz, z.B. Pfannkuchen oder Spaghetti mit Soße. Wenn ich aber z.B. grille, dann macht sich da ein Steak schon ganz gut! So leicht zu verstehen.. eigentlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community