welche variante würdet ihr mir empfehlen (an brillenträger)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

ich bin selbst auch Brillenträgerin und bin mit dieser ganz zu frieden da ich mit Kontaktlinsen so gar nicht klar kam :/ die sind immer entweder rausgefallen oder hatten dann immer irgendwelche fehler konnte also irgendwann nicht mehr richtig durch diese sehen also kann ich dir nur raten bei einer brille zu bleiben, es gibt sehr Moderne gestelle mansche kosten gar nichts und sehen auch sehr gut aus :)

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?? die Krankenkasse zahlt genausowenig eine Augenlaser wie eine schönheits op.

  Was spricht den gegen eine Brille , millionen wie ich tragen auch eine und viele junge frauen auch und gibt auch sehr modische Gestelle.

Tageslinsen sind einweg Linsen , die anderen sind dauerlinsen , der einzige unterschied ist , das die Dauerlinsen immer jeden Tag gereinigt werden müssen in spezieller Lösung. Die anderen kommen einfach in die Mülltone und wieder frische rein.
 

Die Optiker verkaufen natürlich keine Einweglinsen da diese meistens im Internet bestellt werden und dort deutlich günstiger sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mermaid1996
04.06.2016, 21:25

ich finde brillen auch nicht schlecht. aber der meinte halt, dass nur die harten kontaktlinsen gut seien, da die halt dafür sorgen würden, dass sich die sehschwäche nicht mehr verschlechtert. aber das finde ich halt einfach zu teuer. 

0

Was möchtest Du wissen?