Welche Ursachen könnten Nierenschmerzen haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Arzt. Gleich kommen wieder die Leute, die Panik verbreiten wollen und laut “Nierenkrebs“ schreien. Vorallem wenn du schon seit einem dreiviertel Jahr damit rummachst. 

Auf jeden Fall viel trinken, 2-3 Liter am Tag, probiers auch mal mit Blasen- und Nierentees. Trinken ist einfach sehr wichtig, damit die Nieren gut durchgespült werden (Nierensteine etc...). Und mach auf jeden Fall einen Termin beim Hausarzt aus. Vielleicht ist es ja nur eine Infektion, vielleicht macht dir aber auch ein Stein zu schaffen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen anderen Rat, als zum Arzt zu gehen, können wir dir nicht geben, da dir hier nur der Arzt helfen kann. Zumal du das scho so lange hast... du hättest schon viel früher zum Arzt gehen müssen.

Mal n paar Ideen meinerseits: viiiel zu wenig getrunken, Nierengries, Nierensteine,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit der Blase kann auf einen Harnwegsinfekt hindeuten. Lass doch mal deinen Urin untersuchen, vlt. brauchst du ein Antibiotikum. Generell solltest du darauf achten, die Nierengegend warm zu halten. Empfehle dir ein langes Unterhemd zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt in der Tat zum Arzt gehen. Die Ursachen können vielfältig sein. Es bringt nichts, dir hier Vorschläge über die Ursachen zu machen, weil du nicht beurteilen kannst, was richtig und was falsch ist. Möglicherweise würdest du nur unnötig in Panik geraten. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft kommen solche Schmerzen, wenn man zu wenig trinkt.

Aber geh am besten mal zum Arzt und lass das checken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportyLB98
26.11.2015, 20:43

Ich trinke pro Tag 2 Liter.

0

Was möchtest Du wissen?