Frage von diaeta, 27

Welche Ursachen hat Migräne mit Sehstörung?

Ich hatte jetzt gerade für circa 15 Minuten eine verschwommene Sicht auf dem rechten Auge; kombiniert mit flackernden Blitzen und einer Art "Ölspur" im Auge. Nachdem das jetzt langsam abklingt, bekomme ich heftige Kopfschmerzen, fühle mich unwohl und ich frage mich, was das ist. In den letzten Wochen hatte ich einen sehr gestörten Schlafrhythmus; ich habe fast jede Nacht bis 4 Uhr durchgemacht und dann am Morgen ein paar Stunden auf der Couch geschlafen. Ich leide außerdem an Hashimoto, trinke seit Monaten ausschließlich koffeinhaltige Cola Light und habe sehr wahrscheinlich auch Lebensmittelintoleranzen, wegen denen ich besonders in der letzten Zeit häufig niese. Mein Eisprung könnte demnächst eintreten und hormonelle Probleme habe ich sowieso. Aber warum gleich Migräne? Was ist das? Welche Ursachen hat Migräne mit Sehstörung? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von voayager, 21

Es wird von der Medizin angenommen, dass es sich hierbei um eine Vasokonstriktion der Hirngefäße handelt, ausgelöst durch psychische Belastung, Klimaeinflüsse, Genußmittel oder Medikamente.

Du kannst von Glück reden, dass es nicht noch schlimmer kommt, denn dann wäre ein Erbrechen zumindest Übelkeit denkbar ! ! !

Die Ölspur könnte einer Linseneintrübung geschuldet sein, mitunter durch Kristalleinlagerungen hervorgerufen, es könnt allerdings auch ein Glaukomanfall sein, auch das ist denkbar.

Antwort
von Whitecheetah, 23

Also ich hatte was ähnliches. Sah bissl aus wie ein kaleidoskop (also mein blickfeld) und ich konnte nix anguggn, weil jeder reiz zu anstrengend war. Das würde man Augenmigräne nennen und kann durch Stress ausgelöst werden. Wenn ich dein Lebensstil in letzter Zeit anschau, könnts passen. Ansonsten Arzt.

Antwort
von aribaole, 14

Zum 1. solltest du mal zum Arzt gehen. Internist und Neurologe würde ich sagen. Zum 2. Kann die Ursache verschiedenen Ursprung haben. Bei mir z.B. hoher Blutdruck. Auf alle Fälle gilt für dich: ZUM ARZT !

Antwort
von skyberlin, 27

Migräne mit Sehstörungen sind ein Grund, zm Doc zu gehen, um neurologisch bedingte Ursachen auszuschließen.

Antwort
von yoda987, 18

Hashimoto betrifft eigentlich nur die Schilddrüse du hast wahrscheinlich hormonelle Probleme dadurch? Das ist schwer von hier aus zu beurteilen. Diabetes hast du nicht? So wie du die Erscheinungen schilderst würde ich sofort zum Arzt vllt. ist ein ct des Kopfes und ein Blutbild ausschlaggebend , also um den Arztbesuch wirdt du nicht rum kommmen  am besten gleich Montag Morgen. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community