Frage von Kunstfreak99, 43

Welche Ursache können Schwindelanfälle haben, wenn das EKG, Blutbild und Urin unauffällig sind?

Hallo zusammen, ich (weiblich, 17) habe seit einigen Wochen ein allgemeines Schwächegefühl und des öfteren Schwindelanfälle.

Letzte Woche hat man ein EKG bei mir gemacht, mir Blut abgenommen und meinen Urin untersucht. "Alles in Ordnung", so die Aussage der Ärzte.

Dazu kommt, dass wir Schimmel in der Wohnung haben. Das haben wir erst am Donnerstag erfahren. Am meisten ist er in meinem Zimmer, weswegen wir die Möbel so umgestellt haben, dass wir in dem "Schimmelzimmer" kaum noch Zeit verbringen und mein Zimmer ist jetzt ein anderes. Doch meine Beschwerden verbessern sich nicht und als ich gestern mit einem Arzt telefoniert habe, meinte der, dass man von Schimmel keinen Schwindel bekommen kann. Stimmt das?

Ich weiß, dass ihr keine Ärzte seid und auch nicht Google. Aber 1. wollen mir meine Ärzte nicht mehr weiterhelfen und 2. finde ich bei Google keine passende Antwort.

Bitte nur hilfreiche und ernst gemeinte Antworten.

Vielen Dank im voraus! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goodnight, 14

Schwindel kommt vom Gleichgewichtsorgan im Ohr. Das gehört vom HNO Arzt untersucht.

Schimmel verursacht keinen Schwindel, sofern er keine Nebenhöhlenentzündung gemacht hat.

Schwindel kann von Unterernährung und Flüssigkeitsmangel kommen.

Viele Pubertierende haben eine Zeit lang Schwierigkeiten den Kreislauf stabil zu halten. Eine meiner Töchter hat sich öfters ohne Vorwarnung hin gelegt.

Die Empfehlung war da viel zu trinken und zwischendurch salzige Sachen essen.

Sport wird auch empfohlen, viel Sport senkt aber auch den Blutdruck. Da gilt es ein Mittelmass zu finden.

Antwort
von aribaole, 14

Deine Ärzte wollen dir nicht weiterhelfen? Wechsel die Arzte! Schwindel kann vom Blutdruck kommen, verlange mal ein 24Std. Blutdruckmessen.

Antwort
von 1234swen, 22

Schwindel kann viele Ursachen haben, und auch wenn im Moment der Untersuchung alles ok war, kann es doch sein, dass im Moment, wenn der Schwindel auftritt, irgendwas davon nicht ok ist. Ist der Blutdruck in ordnung oder eher niedrig? Tritt der Schwindel in bestimmten Situationen auf?

Außerdem kann Schwindel von neurologischen Problemen kommen, oder auch von HNO-Problemen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

mein Blutdruck war beim messen immer so an der oberen grenze, aber noch kein bluthochdruck. gestern war er dann plötzlich bei 100 zu 70

Kommentar von Goodnight ,

100 zu 70 ist dann auch arg tief. Da wäre jedem schwindlig.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

morgens nach dem aufstehen geht es mir immer am schlechtesten

Kommentar von 1234swen ,

Dass der nach dem Aufstehen am schlechtesten ist, ist normal. Im Schlaf fährt der etwas runter. Aber dann hast du da schonmal ne antwort. Wenn der Druck normal ist, und dann die 100 zu 70 auftreten (wahrscheinlich nicht im liegen?, nicht in ruhe?) dann kommt in der omme eben nicht mehr genug blut an, und das gehirn stellt auf notstrom. eine der unwichtigeren sachen ist dann das gleichgewichtsempfinden, außerdem reguliert der druck sich dann selbst, wenn man sich hinlegt (es kommt einfach mehr an, weil das nicht mehr so weit nach oben gepumpt werden muss).

also deine therapie:

Beim schwindel hinsetzen, beine hoch.

Ansonsten viel Wasser oder Tee trinken, versuchs mal mit so etwa 3 - 4 liter.

Achte mal darauf, in welchen Situationen das auftritt und wie sich das bessert. Hast du dabei stress, deine Tage, oder irgendwelche anderen äußeren Einflüsse?

Hast du was da zum Blutzucker messen? wäre noch eine möglichkeit, zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist.

wenn das nicht besser wird, wieder zum Hausarzt, und dem alles beschreiben.

Kommentar von 1234swen ,

3-4 liter am tag ;) nicht im akuten fall

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich brauche ewig um wach zu werden

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ok vielen dank. sport kann ich seit April leider nicht mehr machen, da ich ungeklärte Rückenprobleme habe. ich trinke ungefähr 2,5 bis 3,5 liter am tag

Kommentar von 1234swen ,

Da gibts die Möglichkeit des Reha-Sportes, geh zu einem guten Orthopäden und lass ihn dir verschreiben. Da kannst du dann Übungen machen, die auf deinen Fall mit dem Rücken abgestimmt werden. Oft hilft auch eine gute Rumpfmuskulatur, die kannst du dann kontrolliert mit professioneller Physiotherapie aufbauen.

Antwort
von DjangoFrauchen, 37

Schwindel kann auch von der Wirbelsäule (erster Halswirbel / Atlas) verursacht werden.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ich habe seit April Rückenprobleme :( wäre das was schlimmes??

Kommentar von DjangoFrauchen ,

Ein guter Orthopäde kann dir da sicher helfen.

Kommentar von Kunstfreak99 ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community