Frage von Tintenklechs, 31

Welche Ursache hat sirrender Ton im Ohr?

Neuerdings höre ich wieder einen hohen sirrenden Ton, den ich mit nichts vergleichen kann. Kann dieser unangenehme hohe, nicht zu laute Ton, mit dem Blutdruck oder der Wirbelsäule zusammen hängen? Oder ist das einfach nur Tinnitus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 8

Andauernde Ohrgeräusche sollte man immer von einem HNO-Arzt abklären lassen.

Dein Ausdruck "EINFACH NUR TINNITUS" ist etwas schwierig zu bewerten, weil es durchaus Menschen gibt, die einen Tinnitus als so lästig empfinden, dass sie sich sogar das Leben nehmen.

Ob bei Dir ein Tinnitus vorliegt kann wie gesagt nur der HNO-Arzt diagnostizieren. Es kann aber durchaus auch einfach mal ein durch Sekret verlegter Gehörgang zu solchen Symptomen führen.

Probleme mit Blutdruck und Wirbelsäule können durchaus mal einen Tinnitus verursachen, aber auch da solltest Du Dich besser einem Arzt anvertrauen.

Für den Moment rate ich Dir lediglich, viel Wasser zu trinken, keine laute Musik zu hören und vor allem, keine Kopfhörer zu benutzen. Auch solltest Du häufig an die frische Luft gehen und Schwimmbäder momentan eher zu meiden.

Gehe aber bitte unbedingt zeitnah zu einem HNO-Arzt.

Alles Gute

Antwort
von Samika68, 17

"Einfach nur Tinnitus" ist etwas verharmlost dargestellt.

Wenn Du dauernd Ohrgeräusche hast, hat das eine Ursache.

Tinnitus kann viele Ursachen haben (pysische und psychische).

Leider kann die Medizin jedoch nicht immer eine Erklärung dafür finden - hauptsächlich, wenn organisch alles in Ordnung zu sein scheint.

Von Stress bis Durchblutungsstörungen kann alles mögliche dahinterstecken.

Vom HNO-Arzt abklären lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten