Frage von vodkanna, 38

Welche Ursache haben leichte Schweißausbrüche?

Ich habe Depressionen und Hashimoto und bekomme phasenweise immer wieder leichte Schweißausbrüche. Was ist das? Welche Ursache haben leichte Schweißausbrüche? Kann ein beginnender Magendarminfekt diese Schweißausbrüche auslösen? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von Annelein69, 19

Meine Mutter hatte auch eine Hashimoto und des öfteren auch mit Schweßausbrüchen zu tun.Vor allem wenn die Werte schwankten,was bei Hashimote gerne mal vorkommt,vor allem in der Anfangsphase.

Antwort
von voayager, 19

Schilddrüse - neurozirkulatorische Dysfunktion (meist Ängste)  - übermäßiger Kaffekonsum - Phäochromatozytom - neurologische Erkrankung

die Erfahrung lehrt leider, das du es wie immer bei einem bloßen "was ist denn das" bewenden läßt. Daher geht die Aufforderung an dich endlich die Handlungsebene einzuschlagen - heraus aus dem Statischen, hinein bzw. hin zu dem Dynamischen!

Gelobt sei, was zur Tat schreiten läßt. Goethe hebt dies auch hervor, in dem er der Bibel widerspricht, "am Anfang stand das Wort" er setzt einen Kontrapunkt in dem er sagt: "am Anfang steht die Tat und nicht das bloße Wort.

Wirst du diesen Hinweis beherzigen? Leider wohl nicht.

Antwort
von silberwind58, 21

Bist Du denn richtig mit Schilddrüsenhormon eingestellt? Schweissausbrüche können mehrere Ursachen haben aber es könnte auch die SD sein. Lass noch mal die SD anschauen und überhaupt mal durchchecken.

Antwort
von Sansibar007, 12

Hashimoto führt doch auch zu einer heißen Haut... kann daran liegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community