Frage von vodkanna, 22

Welche Ursache haben Darmgeräusche?

Ich esse momentan relativ wenig, weil ich eine Diät mache. Deshalb habe ich ziemlich oft Hunger und dabei nicht nur Magenknurren, sondern auch Geräusche, die aus der Darmgegend kommen. Das geht schon länger so und ich weiß nicht, was das ist. Allerdings habe ich von Freitag bis Sonntag insgesamt 46 zuckerfreie, mit Aspartam gesüßte Kaugummis nacheinander gekaut und geschluckt. Sowas kommt bei mir öfter vor und ist natürlich nicht gut für den Darm. Aber können dadurch "chronische" Darmgeräusche entstehen? Können die Kaugummis und der Süßstoff meine Darmschleimhaut langfristig schädigen? Welche Ursache haben diese Darmgeräusche? Hat jemand Erfahrung?

Antwort
von voayager, 11

Mademoiselle marlbohoe, wenn keine Organschwäche (Pankreas z.B.) oder eine Magenstörung vorliegt, dann stimmt wasc nicht mit der Darmflora, so dass es zu Gärungs, - u.o. Fäulnisprozessen im Darm kommt. Es ist dann nicht so wie auf einigen Holztäfelchen in Bayern und in Tirol, wo es heißt: "wenn`s Arscherl brummt, iss Herzerl gesund. Nicht immer ist das Brummen "hinterwärts" gesund - oh no.

Ach, da hör ich gerade was, hörst du es auch?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Antwort
von edineia, 10

Also 46 Kaugummis zu schlucken ist nicht sehr ratsam. Außerdem kann Aspartam Alzheimer und Demenz begünstigen. 

Isst du andere Lebensmittel als vor der Diät?

Kommentar von vodkanna ,

Mehr Gemüse 😇

Kommentar von edineia ,

Auch Kohl? Viele Kohlarten verursachen Darmgeräusche, genauso wie Gemüse. Also ich denke, dass es eher von dem Gemüse kommt. Wenn du dir trotzdem noch unsicher bist, kannst du zum Arzt gehen und ihn fragen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community