Frage von rucimeili, 127

Welche Übungen gibt es um schwere Texte zu verstehen?

Ich bin in der 11. Klasse des Gymnasiums und mache es mir irgendwie schwer mit Lesen. Also ich kann lesen, aber ich verstehe die Texte fast gar nicht. Beispielsweise analysieren wir Sachtexte in Deutsch oder in Sozialwissenschaften. Da hab ich oft Probleme die Zusammenhänge und Bedeutungen und alles andere zu verstehen. Außerdem beinhalten sie viele Fremdwörter. Was kann ich dagegen tun, um in Zukunft solche Texte besser verstehen zu können. Ich möchte mich Schritt für schritt dahin arbeiten. Ich lese gerne, aber das ist meistens Jugendliteratur. Vielleicht könnte mir ja der ein oder andere Bücher empfehlen, die nicht extrem schwer zu lesen und zu verstehen sind, aber auch nicht (zu) einfach. Ich bräuchte schon eine kleine Herausforderung.. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johann242, 77

Um dich am Ende, nach erfolgreichem Üben, zu testen, kann ich nur Johann Wolfgang von Goethe: "Die Leiden des jungen Werthers" empfehlen. Das war vor 2 Jahren bei uns Thema im Abitur... Vorher sind Verlage wie Klett und Cornelsen sehr gut mit leseverständnisfördernden Texten bei der Sache...

Antwort
von paulklaus, 73

Der Schulbuch-Verlag KLETT gibt (meiner Ansicht nach) hervorragende Werke heraus zum besseren Verständnis sowohl fiktionaler als auch nicht-fiktionaler Oberstufen-Texte.

Er, der Verlag, bietet durch solche Bücher einen geeigneten Einstieg in die unterschiedlichsten Analyse-Methoden, durch die du Sach- und andere Texte besser verstehen lernst !

pk

Antwort
von joriti1999, 76

Die Bibel. Klingt zwar komisch, aber die Texte sind nicht all zu einfach zu lesen, aber trotzdem noch verständlich.

Kommentar von rucimeili ,

Okay ich könnte es ja versuchen. Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community