Frage von theartistlina, 17

Welche Trainingsbücher sind für Biologie und Mathe in der Oberstufe am besten geeignet?

Hallo :) Ich hätte gerne Übungsbücher für die Fächer Biologie und Mathe in der Oberstufe (G8,Gymnasium,Bayern). Es wäre gut , wenn in den Büchern der Stoff gut erklärt und zusammengefasst ist und es auch einige Übungen dazu gibt. Ich war die letzten Jahre mit den Starkbüchern sehr zufrieden, aber irgendwie weiß ich nicht, welche da die richtigen sind, weil es verschiedene gibt. In der Biologieklausur gehts um Zellen (Organisation und Funktion der Zelle). In Mathe dreht sich die Klausur rund um das Thema Differenzierbarkeit (Ableitung). Welche Übungsbücher empfehlt ihr mir?

Antwort
von TheTrueSherlock, 11

Bücher? Ich würde dir für beides zum Verstehen des Stoffes erstmal TheSimpleMaths bzw. TheSimpleBiology auf YouTube empfehlen.

Bei Biologie kannst du eh keine Übungen so richtig machen, oder? Außer Wissensfragen beantworten.. aber das kannst du auch unter Mitschülern machen.

Für Mathe würde ich weiterhin die Starkbücher nehmen. Die hatten wir in der Realschule und auch auf der FOS. Sehr viele Lehrer empfehlen das und mit denen bin ich immer gut gefahren :)

Wenn du dann noch paar Übungen aus dem Mathebuch machst und mit den verbesserten Ergebnissen der Hausaufgabe vergleichst oder dem Lehrer zur Korrektur abgibst, dann bist du echt genügend ausgelastet ^^

Kommentar von theartistlina ,

Das ist wohl bei jedem anders. Ich mag es überhaupt nicht, mir die Sachen durch das Ansehen von Videos anzueignen. Ich habe viel lieber einen fetten Wälzer vor mir aus dem ich mir das wichtigste zusammensuche und notiere😁 deshalb lieber die übungsbücher :)

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Aso.. ^^ Jeder wie es mag.

Ich persönlich mag Videos sehr gerne, weil es den Start vom Lernen erleichtert, alles einem vorgelegt wird (ähnlich wie im Unterricht). Dazu schreibe ich mir selbst dann nochmal eine kleine Zusammenfassung und merke es mir so besser, weil ich noch aktiv etwas mache.

Und wenn du für die Theorie einfach dein Mathebuch nimmst? Unser Mathebuch war ein richtig dicker Wälzer xD Dort könntest du dir die Sachen rausschreiben und so die Theorie lernen und dann Übungen wie gehabt aus dem Starkbuch oder dem Mathebuch machen.

Das eigene Mathebuch ist vielleicht einfacher, weil der Stoff da auch so drinsteht, wie man es haben muss. Bei anderen Büchern könnte das schon etwas abweichen oder es steht zu viel drin etc. Das stresst mich eher.

Oder du suchst im Internet auf Matheseiten nochmal nach dem Stoff, schaust es dir da an und fasst es selbst zusammen.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 4

stark-verlag.de hat ländersprezifische Mathe-Bücher für die Oberstufe. Meist gibt es auf der Webseite auch ein Inhaltsverzeichnis der Bücher.

Genial verständlich ist "Oberstufenmathematik leicht gemacht" von Peter Dörsam. Es sind zu den Themen natürlich Aufgaben durchgerechnet, es gibt jedoch keine Übungsaufgaben. Ich kann das nur empfehlen, ich hatte für Mathe-LK nichts anderes. Sind nicht zu umfangreich und überschaubar !

Viele Übungsaufgaben (sogar spezielle Lösungsbücher) gibt es vom Autor Kusch. Das sind aber dicke, teure Wälzer und eher was für Leute mit erheblichen Probleme, z.B. bei Termumformungen etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community