Frage von Theorn, 45

welche Tipps und Tricks würdet ihr einen Anfänger geben im Zeichnen der sich gerad vorgenommen hat erst damit anzufangen?

Guten Abend allerseits meine Frage geht an jene die viel,gut und gerne Zeichnen.

Ich habe leider nie wirklich sonderlich zeichnen können und Kunst unterricht war in meiner Schulzeit immer ein Fach was mir nie wirklich gelegen hat aber es hat sich viel getan seit dieser zeit was mein denken und ansichten darüber angeht und ich würde unglaublich gerne mit dem zeichnen Anfangen und habe das sehr große Ziel das ich irgend wann gern mal einen eigenen Manga machen möchte nur für meine Freundin als eine große überaschung weil sie Mangas über alles liebt. Ich weiß es ist ein sehr großes Ziel,kann viele Jahre dauern bis man wirklich gut ist un man mus in sich vermutlich auch ein gewisses Talent/Potenzial dafür haben aber trotz allem möchte ich sehr gerne diesen versuch starten und nicht aufgeben bis ich es geschafft habe da es niemals an Motivation,Geduld und ergeiz scheitern würde denke ich das ich es schon irgend wie hinbekommen werde.

Mein anlegen währe nun an euch ob ihr mir nicht alle arten von Tipps und Tricks verraten könnt was sehr wichtig für nen guten Start ist z.B. was für Bleistifte sich besonderst gut eignen womit man am besten beginnen sollte zeichnerisch um es nicht schon zu beginn zu schwer zu haben und bereits kleine erfolge mit der zeit sehen kann,auf welche weise und wie schnell man sich steigern sollte und vieles mehr.

Bin für alles an Tipps und Ratschlägen offen und bedanke mich schon jetzt für jeden ernstgemeinten Kommentar.

Mfg Theorn.

Antwort
von DemiAngely, 39

Ich bin selbst noch ein Anfänger in Mangas malen und habe so angefangen: Ich habe erst versucht die Augen zu zeichnen  (Mehrmals versuchen abzuzeichnen und sie dir einprägen!), Den Kopf (Versuchs mit Hilfslinien), Danach die Haare (Ich hab verschiedene Haare abgezeichnet und sie mir eingeprägt), Den Hals + Ohren +Nase (Ich hab sie mir abgeschaut und einfach nachgemacht), Danach den Körper (Körper ist das schwerste. Versuch erst mal 100 - wieviel male auch immer, Körper abzeichnen! Selbst ich kann das noch nicht richtig..Hände sind genauso schwer...Bei der Kleidung hab ich einfach ein T-shirt + hose/rock - was auch immer .Der nächste Schritt: Verschiedene Posen + Kopfrichtungen....Dann habe ich begonnen für einpaar Jahre abzuzeichnen (Verschiedene Personen in Animes/Mangas..) Ab und zu habe ich dann mal wieder frei gemalt und habe meine alten Zeihnungen mal angeschaut und habe einen gewaltigen unterschied zwischen jetzt und früher gemerkt/gesehen....Du brauchst halt geduld und musst dir erstmal die Augen/Kopf/Körper/Haare....Merken! Danach abzeichnen und ab und zu wieder frei. So hab ichs gemacht..

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von DemiAngely ,

Achja... Hier einpaar Hilfsbücher: [How to draw manga] Hikura Hayashi - Manga figuren entwickeln, [How to draw manga] - Hikaru Hayashi -Manga skizzen zeichnen, [How to draw Manga] - Grundlagen der Manga Kunst, [How to draw manga] Hikaru Hayashi -Ausdrucksstarke Skizzen im Manga.. Und: Es ist egal welchen Bleistift zu benutzt, so wirst du auch nicht besser :-)

Kommentar von Theorn ,

Klingt alles in allem auf alle fälle schon mal sehr gut un geeignet für nen Anfänger,werd es dann woll mal auf die weise ausprobieren un mal schauen wie ich mich dabei anstelle.

Mit dem Bleistift mein ich auch nich das er mich besser macht sondern eher so allgemein welche art/sorte sich am besten macht,gut in der hand liegt etc. oder ob hart oder weich usw. da gibts ja schon paar unterschiede,un weiß halt nich in wie weit sie sich dann unterscheiden un sich dann je für bestimmte dinge besser eignen als andere.

Kommentar von DemiAngely ,

Achso, dann entschuldige ich mich xO Ich hab das mit dem Bleistift leider falsch verstanden.. Ich benutzte immer 2B oder Druckbleistifte. Ich finde mit HD kannst du auch leichte skizzen machen, abef 2B ist mein Favorit! :) Achja: Manchmal hast du auch 'Mal Blockade' oder wie da heißt. Gib trotzdem nich auf ;3

Antwort
von Luckygelee, 45

Wenn du zb nur Gesichter von mangas malst ist das gar nicht so schwierig. Hilfreiche Videos gibt es bei YouTube, da kannst du direkt mitzeichnen. Willst du ganze Posen Zeichen hilft auf jeden Fall so eine Holzpuppe die man verbiegen kann , um die Proportionen richtig zu machen. Es gibt auch tolle Bücher über das zeichnen von mangas mit ganz tollen tricks. Die gibt es zb im bastelladen

Kommentar von Theorn ,

Naja nur Gesichter allein würde ja nix bringen für den Anfang warscheinlich keine schlechte idee aber wenn dann muss ich auch schon den kompletten Körper zeichnen können da en Manga nur mit Köpfen irgend wie recht seltsam währe^^°

Du sagst es gibt ne menge toller bücher kannst du mir da vielelicht ein paar Titel nennen denke das würde schon etwas helfen damit ich weiß welche für nen Anfänger + steigerung die besten währen?

wenn es so viele geben soll würd ich ungerne ewig suchen oder gar die falschen mir kaufen wollen im dümmsten fall.

Antwort
von Yudara, 16

Am Anfang hat sicher jeder abgezeichnet. Hab ich auch gemacht. Bei mir hat die Methode mit dem abzeichnen aber nicht so gut funktioniert.... :/ Die Bilder sahen alle furchtbar aus xD Körper und Posen abzeichnen bringt zwar (vielleicht) ein gutes Ergebnis, aber man lernt langsamer. Erst nachdem ich mich mit der Anatomie beschäftigt habe, klappte es auch mit den eigenen Posen und Bildern. Sachen, die du nie vergessen darfst: 1. Hilfslinien! 2. Sei kritisch zu dir selbst! 3. Gib nie auf! Gute Ergebnisse brauchen Jahre an Erfahrung. 4.Versuche unterschiedliche Stile! 5. Der Körper ist dreidimensional. Setze also Schatten! 6.Beschäftige dich mit Anatomie und Proportionen!

Antwort
von 0neand0nly, 33

Versuch etwas abzupausen und dann immer wieder nachzuzeichnen bis es nahezu gleich wird.

Antwort
von purushajan, 13

am besten, du fängst an, deinen stift auf spielerische weise übers zeichenblatt wandern zu lassen, zum beispiel mit den anleitungen und anregungen in diesem kurs, den du mit oder ohne betreuung buchen kannst: http://www.genial-zeichnen-lernen.de/

Antwort
von AnneSanders, 18

Erstmal ganz locker anfangen mit einem grossen Blatt Papier und den Stift ohne abzusetzen am Rand entlanglaufen lassen und dann nach und nach ins Innere "fahren" und Formen/Strukturen entwickeln. Ein paar mal wiederholen und schliesslich beginnen, zB Figuren und Gesichter herauszuarbeiten... Hier ein Ergebnis http://www.saskia-lauth.com/deutsch/grafik/freie-kompositionen/

Antwort
von Luckygelee, 10

Also die Bücher meiner Freundin sind die auf dem Bild. Sie meint aber auf YouTube gibt es einfacheres. Zum Beispiel auf dem Kanal Markcrilley.

Expertenantwort
von LilliFlatt12, Community-Experte für Manga, 7

Hey :)

Wenn du mir ein Bild von dir schicken kannst, dann ist es einfacher, dir Tipps zu geben, weil ich dann sehe, wo deine Stärken und Schwächen liegen.

Aber ich versuch es nun halt mal so:

Am Anfang ist es sicherlich leichter, wenn du mit Vorlage zeichnest.

Ach ja, und lass dich nicht entmutigen, ich bin auch nicht so talentiert wie viele andere und mit viel Übung (zuminest mal 2 Jahre^^) habe ich das irgendwie wett gemacht (wobei es trotzdem noch viele Personen gibt, an die ich nicht ansatzweise rankomme, zumindest wenn ich keine Monitorvergleichsmethode (siehe Tipps bei Link später) benutzte.

Nochmal zu den eigentlichen Tipps:
Wenn du mit Vorlage zeichnest, bekommst du allmählich ein Gefühl dafür, wo Falten sein müssen und wo nicht, wie der Aufbau der Personen ist, der Augenstil und wie einfach verschiedene Körperteile in Animeversion, z.B. die Hände, aussehen. 

Wenn du irgendwann mal ein Gefühl dafür bekommen hast, kannst du dich an deine ersten eigenen Personen bzw. zumindest ersten Zeichnungen ohne Vorzeichnung wagen und ggf. mal ein Design für die Charaktere deines Mangas entwerfen. (Ach ja, zum Thema Grundgerüst eines Mangas hab ich auch mal eine Frage beantwortet, die kann ich dir verlinken, wenn du möchtest). Besser ruhig so lange aus, bis du wirklich zufrieden bist. Die Charas bleiben schließlich den ganzen Manga über. Dabei können auch Bücher wie "Manga Erste Schritte" helfen ^^ Da wird z.B. auch auf die Perspektive eingegangen und so. Also das brauchst du erst, wenn du selbst Charaktere entwerfen bzw. Charas in anderen Positionen darstellen willst und nicht direkt am Anfang.

Generell erst mal ganz leicht aufdrücken, dass du alles noch ausbessern kannst :) Zum Vorzeichnen nutze ich immer einen HB oder 2B-Bleistift ;)

Es gibt noch viele andere Tipps, die ich dir geben kann und da kann ich dir gerade einen Link schicken, da ich für Leute wie dich mit zwei Freundinnen eine Fan-Art-Seite gemacht habe. Dort haben wir auch Step-by-Step-Anleitungen etc. ;) http://silver-dragon.weebly.com/tipps-fuumlr-anfaumlnger.html Unter "Für angehende Künstler" sind drei Kategorien, also die Tipps, Step-by-Step und Materialien, da kannst du überall mal reingucken, wenn du willst :D Gerne sind auch Verbesserungsvorschläge erwünscht, wenn irgendwas unklar ist oder etwas fehlt oder dergleichen :)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte,
LG Lilli

Kommentar von LilliFlatt12 ,
Antwort
von Luckygelee, 23

Ich schaue mal ob ich heraus bekomme wie das Buch meiner Feindin heißt.

ich versuche mich bald zu melden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community