Frage von theartistlina, 46

Welche Tipps habt ihr für die Oberstufe am Gymnasium?

Antwort
von KleinerKeks135, 20

Wenn Du noch nicht mit der Oberstufe angefangen hast - und Interesse im Fach Englisch vorhanden ist - würde ich ein Auslandsaufenthalt vorschlagen. Und falls möglich, lieber für ein ganzes Jahr. Manche Schulen rechnen Dir das Jahr dann an, da Du z.B in den USA ein Zeugnis bekommst. Damit könntest Du die 11. Klasse möglicherweise überspringen, wobei das nicht jede Schule mitmacht. 

Allg. zum Gymnasium kann man nur bereits Gesagtes wiederholen: ganz viel lernen (besonders in den Klausurphasen, manchmal ist der Kalender voll von diesen nervigen Arbeiten), fleißig sein und zumindest versuchen, gut mit Lehrern und anderen Schülern auszukommen - es erleichtert einem einfach den Alltag, wenn man sich mit den Menschen um einen rum versteht. 

Da Du ein 1er Abi anstrebst, solltest Du besonders ab der 12. Klasse auf Deine Punkte im Zeugnis achten. Die 11. Klasse dient als Orientierungsphase, Deine Punkte sind also "nur" in der 12. und 13. Klasse wichtig. Wähle Fächer ab, in denen Du nicht besonders gut bist und belege LKs für Favoriten (ich denke, da wäre z.B Englisch wieder super). 

Aber neben dem ganzen Lernen und dem Wunsch nach einem 1er Abi: Vergiss' nie, auch mal durchzuatmen. Und bitte niemals Frust schieben, wenn eine Klausur nicht wie erhofft ausfällt, denn jeder kann mal schlechtere Punkte bekommen - das ist noch lange kein Beinbruch (immerhin setzen sich Punkte aus viel mehr Dingen zusammen). Einfach drüber stehen, stets das Ziel im Auge behalten und das Bestmögliche geben. 

Wünsche schon mal viel Erfolg in der Oberstufe und ich bin mir sicher, dass man durchaus ein 1er Abi anstreben und schaffen kann :)

Kommentar von theartistlina ,

Hallo :) Mit dem Auslandsaufenthalt sieht es sehr schlecht aus, da ich bereits in der 11. bin und das jetzt natürlich nicht mehr geht. Außerdem hat meine Schule das G8 System, das heißt die Oberstufe ist nur 11. und 12. und meine Abifächer habe ich letztes Jahr schon gewählt und da denke ich auch alles richtig gemacht. :) 

Kommentar von KleinerKeks135 ,

Achso, schade - Ich dachte, Du wärst jetzt noch in der SEK I und würdest vorab Infos für die Oberstufe sammeln wollen, sorry :( 

Wenn Du schon deine Fächer gewählt hast, ist es umso besser. Du solltest dich auf jeden Fall reinhängen, dann wird das alles. Weißt Du denn schon, was Du nach dem Abitur machen möchtest? Eventuell käme hier wieder der Aufenthalt im Ausland ins Spiel, zum Beispiel in Form eines FSJ (das machen momentan sehr viele von meinen Freunden, davon eine sogar in Afrika). Sofern Du also nicht direkt ins Studium oder in eine Ausbildung starten möchtest, wäre das zu empfehlen. Und selbst wenn es in Deutschland wäre; Du hast sicher schon Berufswünsche, vielleicht könnte man also in diese Richtung etwas machen. 

Dann mal viel Erfolg weiterhin, drücke besonders für die Abi-Prüfungen die Daumen ;)

Kommentar von theartistlina ,

Ja, ich würde entweder Musik und Englisch auf Gymnasiallehramt studieren oder etwas in medizinische Richtung, obwohl Englisch und Musik eindeutig Plan A ist. Dafür wäre es natürlich sehr gut ein Jahr ins Ausland zu gehen, aber das werde ich dann erst nach dem Abi schaffen. Vielen lieben Dank! :)

Antwort
von Noidea333, 33

Fleißig sein, lernen, Hausaufgaben immer machen, nie zu spät kommen, im Unterricht immer aufpassen und gut mitarbeiten :-)

Antwort
von ghul666, 34

Kommt drauf an was du erreichen willst

Kommentar von theartistlina ,

Auf jeden Fall ein Einser-Abi und vor allem gute Noten in Englisch und Musik

Kommentar von ghul666 ,

Dann fleißig sein und immer schön alles lernen.

Antwort
von xhase007x, 21

Lernen Hausaufgaben machen und anderen helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community