Frage von Xperia1996, 59

Welche tierische Eiweiße bei Kuhmilchunverträglichkeit vermeiden?

Hallo , Ich habe eine Laktoseintoleranz und eine Kuhmilchunverträglichkeit . Ich habe auf mansche Seiten Gelsen das man bein einer Kuhmilchunverträglichkeit keine tierische Eiweiße zu sich nehmen darf. Was meinen die damit ? Also z.B von welchen Tieren ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Keen1990, 36
  • Milcheiweiß / Milchproteine (dasselbe nur auf Verpackungen meist verschieden deklariert ;) )
  • Casein (ein Milchprotein)
  • Magermilchpulver

Kommentar von Xperia1996 ,

Was ist eigentlich wen auf der verpackt einfach nur Eiweiß steht ? Darf ich eig essen oder ?

Kommentar von shewantzztheD ,

da steht grundsätzlich immer ob es sich um milcheiweiß handelt

Kommentar von Keen1990 ,

Ja, das stimmt. In Deutschland gibt es keine Verpackungen, auf denen nicht ausdrücklich und spezifisch darauf hingewiesen wird, um welches Protein/Eiweiß es sich handelt! Allein schon auf Grund der Allergiker-Masse in DE. Keine Mogeltüten vorhanden ;) Whey-Protein / Molke-/Molkeprotein, sowie Whey-Isolat bzw. Whey-Hydrolysat solltest du auch tunlichst vermeiden =D

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 19

Ganz ehrlich: Das kann dir niemand sagen! Das musst du selbst testen. Grundsätzlich ist es unnötig, wegen einer Kuhmilchallergie zum Veganer zu werden...

Sind diese beiden Diagnosen überhaupt gesichert?

Kommentar von Xperia1996 ,

Ja . 

Antwort
von tryanswer, 36

Da wirst du schon deinen Arzt fragen müssen, auf welche Eiweiße er dich getestet hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten