Frage von SiebenSiebenAQ, 131

welche Tiere können Zuneigung/lkuscheln oder freundschaft empfinden/verstehen?

Antwort
von SibTiger, 36

Ich würde sagen, die meisten Säugetiere können zu ihren menschlichen Besitzern so etwas wie Freundschaft aufbauen. Bei Katzen oder Hunden geht es schneller, bei anderen Tieren dauert es etwas länger. Interessant ist auch, dass es immer wieder Menschen gibt die auch zu außergewöhnlichen Tieren so etwas wie Freundschaft aufbauen können, auch wenn man nicht unbedingt mit ihnen kuscheln sollte.

Der Tierinspektor "Seitz" vom Berliner Aquarium soll (vor Jahren) sogar zu seinen Königskobras (Ophiophagus hannah), der größten Giftschlange der Erde ein "freundschaftliches" Verhältnis gehabt haben. 

Öffnete er ihr Terrarium kamen sie herbei mit erhobenem Haupt und gespreiztem Nacken und begrüßten ihn wie einen guten Bekannten. Versuche, zu beißen, gab es nicht.

Im Bronx-Zoo in New York erkannten Königskobras ihren Pfleger bereits an seinen Schritten und "begrüßten" ihn an der Tür ihrer Behausung wie einen zahmen Dompteur. (Quelle: Zimniok, "Verzauberte Welt der Reptilien").

Insgesamt ist zu unserem Verhältnis zu unseren tierischen Freunden wohl noch viel Forschung angesagt.


Kommentar von SibTiger ,

Korrektur - vorletzter Absatz: "Begrüßten ihn an der Tür ihrer Behausung, wie zahme Tiere ihren Dompteur", ;-)

Antwort
von ilknau, 17

Hallo, SiebenSiebenAQ.

Säugetiere insgesamt und sogar Haie bzw. generell Fische.

Ich sah mal ein Video, in dem ein Taucher in einem Haischwarm unterwegs war, umkreisten sie ihn neugierig und er ging am Seeboden in die Knie, um einzelnen Tieren immer mal sanft mit der Hand über die Haut zu streichen, wenn sie an ihm vorbei glitten.

Keins reagierte bösartig sondern waren sie regelrecht erstaunt über das wunderlich angenehme, bislang unbekannte Gefühl.

Ein Hai entwickelte dann regelrecht Zuneigung, blieb vor dem Mann im Wasser schweben und legte ihm zutraulich den Kopf aufs Knie, um sich wie ein Hund da kraulen zu lassen.

Aalfred, den Aal darf man auch nicht vergessen: der lebt seit Jahren bei einer Familie in der Badewanne und schätzt es über alles, gestreichelt zu werden.

Selbst Schaben lernen, dass man sich ruhig von vertrauten Menschen streicheln lassen kann, ohne panisch ins Off ab zuzischen, lG.

Antwort
von Schwoaze, 4

Also ganz sicher sein kann man bei DEN Tieren, die von selbst kommen, um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen.

Und hast Du schon einmal gesehen, dass es in manchen Kuhställen große "Rundbürsten", die sich von selbst einschalten, sobald sie angestoßen werden. Das finden die Rindviecher ganz schnell heraus und genießen die Bürstenmassage.

Antwort
von KotoriPii, 49

Meiner Meinung nach kann fast jedes Tier Zuneigung zum Menschen empfinden 😊
Habe Katzen und bei Ihnen merke ich es jeden Tag. Meine beste Freundin hat einen Hund und da ist es nicht anders.
Als Kind hatte ich Hasen die mir ohne Grund auf den Schoß gesprungen sind zum kuscheln.
Es gibt viele Menschen die sagen es wäre Einbildung oder ähnliches.
Aber ich weiß hundert prozentig, Tieren denen es gut geht bei uns Menschen können Zuneigung zeigen und kommen gerne zum kuscheln 😊👍🏻

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

Meine Schwester hatte immer einen Hasen aber der ließ sich nie ankommen, war immer sehr Mürrisch und hatt ab und zu gebissen, ich glaube das lag daran daß er keine anderen Hasenfreunde hatte und allein gehalten wurde, vielen Tieren bekommt es gar nicht wenn sie es nur mit uns Menschen aushalten müssen .  :(

Kommentar von KotoriPii ,

Tiere sollte man immer mit Artgenossen halten. Sie sind einfach ausgeglichener. Mein Hase hatte noch zwei Weibchen 😊

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

jaaa das sieht man ja bei mir ich werde auch "einzeln" gehalten und mir geht es auch nicht gut, ich hatte mal einen kleinen waschbär bis mir klar geworden ist das hier wo ich wohne kein Ort für ein Tier ist und demzufolge auch keiner für einen Menschen .

----> permanente Geräuschkulisse wie aufen Bahnhof, urst kleine Wohnung und im Sommer ist es heiß genug zum Sterben . 

da hab ich den armen Waschbär doch wieder im Wald ausgesetzt was ich aber nicht hätte machen dürfen, wusste ich zudem Zeitpunkt noch nicht, es gibt solche Waschbärenauffangstationen in ein Tierheim darf man sie auch nicht bringen da sie dort eingeschläfert werden.

Hätte ich wenigstens ein Garten hätte ich ihn bei mir aufgenommen aber leider bin ich noch zu mittellos deswegen konnte ich den armen auch nur kaum 5 Tage halten bevor meine kleine Welt völlig auseinander brach . . ..  :( 

Aber eines Tages wenn ich aus diesem drecksloch raus komme will ich wieder ein Waschbärchen haben ! 

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

ich finde es schon interessant wie das Verhalten der Tiere variiert der Haase verhält sich ganz anders als der Hund oder die Katze und der Waschbär der zur Gruppe der Bären gehört verhält sich wieder völlig anders .

ich hatte das Gefühl das Waschbären sogar intelligenter als Katzen sind 

Antwort
von ApfelTea, 44

Hunde, Katzen, Pferde, Schweine, Frettchen und wahrscheinlich noch viele andere

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

ich habe mal gelesen das Schweine einen IQ von 60 haben und nach den Affen die schlauesten Tiere sind somit müssten sie ja auch auf Menschen sehr stark reagieren .

Kommentar von ApfelTea ,

Deswegen hab ich sie ja auch aufgezählt. Sie sind sogar intelligenter als Hunde

Antwort
von Kunfilum, 56

Zu Menschen werden das vermutlich Hunde sein, aber da kommt es auch immer auf die Definition an.

Antwort
von Lana3809, 61

Ich glaube in diesem Fall kann ich nur einen Hund empfehlen! ;)

Wie sagt man so schön?: Der Hund ist der beste Freund des Menschen  

Kommentar von Midgarden ,

Der Hund ist kein "Freund", sondern fügt sich in die Rangordnung und versucht, den Ranghöheren positiv für sich zu stimmen ;-)

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

indem fall ist er doch ein Freund oder wie würdest du das definieren ?!

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

meinst du es gibt " Freunde " die absolut nichts von einander haben ?! 

Antwort
von B3ANTW0RT3R, 52

Jede höheren Lebewesen. Katzen, Hunde,..

Antwort
von xsidee, 52

So dumm es klingt: Kühe können beste Freunde haben

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

Wie meinst du das Untereinander ? 

Kommentar von xsidee ,

ja

Antwort
von xsidee, 58

Hunde soweit ich weiß

Antwort
von Maarduck, 19

Ich war mal im Zoo und damals ... Da trug ich noch einen langen rot-blonden Bart und hatte einen roten Pullover an. Und da hat mich doch ein Orang-Utan-Weibchen gesehen und sich in mich verliebt; ehrlich. Wir haben uns durch die Gitterstäbe die Hand gereicht und gegenseitig gestreichelt und Essen ausgetauscht. 

Das war die Afra im Dortmunder Tierpark. 

Und einmal war ich im Zoo in Dresden. Da war ein Schild dass man NICHT die Tapiere anfassen darf, weil die würden fies beißen.  Aber das Tapier hat mich SOO lieb angesehen ... Da habe ich es doch gestreichelt und es hat dem Tapier gefallen. 

Kommentar von ilknau ,

Grins, da fällt mir ein Kindheitserlebnis ein: ich war im Zoo und stand am Wildkatzengehege, als die Bewohnerin wie eben eine Hauskatze auf Suche nach Streicheleinheiten am Gitter langstrich.

Da war es mir plötzlich Rille, was auf dem Schild steht, ich hab gar nicht nachgedacht sondern bin über die Absperrung, steckte meine Hand durchs Gitter und die einsame Tante begann zu schnurren wie ein Bugatti.

Dann folgte eine fette Schmusesitzung, und noch fetter grinste ich Jahre später als ich erfuhr, dass der Zoo die Besucher neppte: es war eine braun getigerte Hauskatze mit spitzem Schwanz - Wildkatze war nicht verfügbar, denn die hat eine stumpfe Schwanzspitze...

Das arme Viech: einsam ohne Streichelmensch eingesperrt...

Kommentar von Maarduck ,

Meine Schwester hat mal eine Gepardendame gestreichelt. Ein Bekannter von uns arbeitete in dem Zoo und meinte später: "Was?! Die Gepardin hat Arthritis und ist echt gefährlich. Das wundert mich aber, dass die sich das hat gefallen lassen."

Und mein Vater hat mal ein Löwenmännchen gestreichelt. Dieses hat aber SOFORT nach meinem Vater geschlagen. Nur gut dass mein Vater damit gerechnet hat und schnell genug seine Hand wieder draußen hatte ;-)

 

Kommentar von ilknau ,

Geparden sind die Hundkatzen schlechthin: sie sitzen wie Hunde und schnurren wie Katzen, wenn auch sehr raspelig während der Leu eine orig9inale Katze ist.

Das erklärt auch das konträre Verhalten der Zwei.

Antwort
von MissLeMiChel, 27

Jedes "höhere Lebewesen"
Hunde, Katzen, Kaninchen, usw und die ganzen armen Nutztiere wie Kühe, schweine,schafe, Ziegen...

Antwort
von KillerSteveHD, 55

Delfine

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

ja aber zu denen kann ich ja nicht, kann ja nicht unter wasser atmen

Kommentar von KillerSteveHD ,

Falsch. Delfine atmen durch Lungen also durch die Luft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten