Frage von BlackDoor12, 154

Welche Tiere gehörten zur Kleintierhaltung, zählen dazu auch Katzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chichibi, 87

Bei einer Mietwohnung nicht. Da wird mit Kleintieren gemeint, dass sie in einem geschlossenen Behältnis leben. Also Terraien-Tiere, Nagetiere und Vögel. Hund und Katzen wurden in der Rechtssprechung vom Begriff "Kleintier" ausgeschlossen.

Beim Tierarzt schon. Da sind mit "Kleintieren" eben die üblichen Haustiere gemeint, wie Nager, Hunde und Katzen. Im Gegensatz zu Kleinsttieren (wie Reptilien) oder Nutztiere (wie Kühe).

Antwort
von GravityZero, 101

Es geht um eine Mietwohnung, oder? Nein, eine Katze zählt da nicht dazu. Bei Hunden und Katzen ist in den meisten Fällen die Zustimmung des Vermieters erforderlich, Kleintiere sind Hamster, Meerschweinchen, Wellensittiche et. eben was so im Käfig und nicht in der ganzen Wohnung lebt.

Kommentar von alcaponymo ,

Allerdings.. 

Das gibts doch nicht, mein link wird nicht angezeigt :/

Kommentar von GravityZero ,

Was für ein Link ist es denn? Und was genau ist die Frage?

Antwort
von Centario, 92

Nach meiner Auffassung geht es dabei noch um kl. Nutztiere. Hühner und Kanninchen. Eine Katze wird nach meiner Ansicht unter Haustiere eingeordnet.


Kommentar von alcaponymo ,

Hühner sind nutztiere, Kaninchen gehören definitiv zu den kleintieren.. bzw nutztieren..

Sry.. hab wieder nur mit einem Auge gelesen ;)

Kommentar von Centario ,

Jo, ich halte das auch alles für etwas fließend. Bin der Ansicht das sie nicht im Haus stattfindet und bei einem Haustier durchaus im Haus. Ist wohl aber doch noch genauer definiert?

Antwort
von napo01, 30

Vielleicht hilft dieser link:

http://www.mietrecht.org/tierhaltung/katze-mietwohnung/

Antwort
von elfriedeboe, 22

Nein leider nicht!

Antwort
von alcaponymo, 68

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten