Frage von therealrobin, 15

Welche Themen kann man bei einer Arbeit über „Die Medien im Wandel der Zeit“ verwenden (Entw. Printmedien, digitale Medien, Einfluss auf die Gesellschaft etc)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TUrabbIT, 7

Nun Fang bei den Anfängen in Europa im Mittelalter an: handschriftliche Briefe und Bücher und sonst nur mündliche Überlieferungen.
Die Erfindung des Drucks und die Weiterentwicklung durch Gutenberg zur Metallsetzpresse, die umfangreiche Verbreitung von Druck Schriften ermöglichte, Erfindung neuer Kommunikationsformen wie Telegramm (nicht die gleichnamige App!) und Telefon die die Informationsverbreitung beschleunigt haben.
Dann Rundfunk bzw Radio als Mittel das die direkte Kommunikation unnötig macht und schnelle umfassende Berichterstattung sowie Musik für alle ermöglicht. Revolutionäre Möglichkeiten.

Dann Video und Fernsehen! Bilder, bewegte Bilder rücken in den Vordergrund und sind kaum noch wegzudenken aus der Berichterstattung. Radio wird zweitrangig. Printmedien punkten noch mit Farbe und der individuellen Verfügbarkeit der Berichte in einer Zeitung.
(Video killed the radio star!)

Mobile Kommunikation erweitert die Möglichkeiten direkter Kommunikation über große Strecken und live schalten ohne Sende Wagen in Radio und Fernsehen von dem Ort des Geschehens.

Das aufkommen von Farbfernsehen verstärkt die Macht der Bilder und Videos ungeheuer, ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Video sind hunderte Bilder!
Der PersonalComputer und das Aufkommen von entsprechenden Speichermedien ändert den Alltag der Menschen. Computer rücken vor.

Das Internet, zunächst als Insider Szene und langsam, dann über Telefonnetze und Modems ermöglicht größeren Einzugsbereich, mit aufkommen von DSL schafft das Internet den Durchbruch.
Das Internet ist immer präsenter und eine Präsenz von anderen Medien in dem neuen Medium unabdingbar.
YouTube und MyVideo sowie andere Video Portale ermöglichen die unbegrenzte Verfügbarkeit und Verteilung von privaten Videos aller Art, besonders dank Handy Kameras.

Seit aufkommen von Mobilen Internet und Smartphones ist die unbegrenzte und möglichst freie Verfügbarkeit aber auch Schnelligkeit entscheidend.
Printmedien Straucheln und bieten kaum Mehrwert gegenüber den Möglichkeiten des Internets. Aber auch das klassische Fernsehen geht langsam dem Ende zu, Internet Firmen mit riesigen Kapital und große Film Gesellschaften bestimmen den Unterhaltungsmarkt mit Serien im Internet.

Such dir eine der Entwicklungen aus und schreib darüber.

Antwort
von zehnvorzwei, 5

Hei, therealrobin, du kannst bei den Minnesängern anfingen, die durchs Landzogen und den Leuten "gar erschröckliche Moritaten" erzählten; du kannst den technischen Fortschritt mit dem Buchdruck darstellen (Gutenberg, bewegliche Letter), du kannst das Erscheinen allererster Zeitungen behandeln und überTelefon, Radio, Fernsehen, Internet berichten: Immer mehr Nachrichten immer schneller rund um den Globus. Und so. Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community