Welche Themen interessieren euch am meisten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu,

Also ich bin im Moment mehr auf dem Psycho-Thriller Stil. Sowas wie zum Beispiel Gone Girl von Gillian Flynn oder ähnliches. Wenn das gut geschrieben ist, mit überzeugenden Charakteren, einer guten Storyline und realistisch, dann ziehe ich das allemal diesen 'Fantasy-Büchern' vor. 

Es gibt einfach viel zu viele von diesen Fantasy-Büchern und nur gefühlte 2 % davon sind wirklich lesbar und gut. Und um zu diesen 2% zu gehören muss die Idee bahnbrechend, der Schreibstil atemberaubend und die Charaktere super sein. 

Es gibt auch viel zu viele Krimis. Und auch diese sind meistens sehr ähnlich und dadurch langweilig. 

Psycho-Thriller können sich in komplett verschiedene Richtungen entwickeln. Gerade so etwas wie Gone Girl ist mal was komplett neues, auch wenn es diese Art Storyline vermutlich trotzdem tausend mal schon gegeben hat. Es fühlt sich immer wieder wie was komplett neues an. 

Aber wie du schon gesagt hast, es ist deine Geschichte und somit musst du selbst entscheiden was du machen willst. Ich weiß ja nicht in wie weit du schon Erfahrung als Autor/in hast? 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JermaineBeckham
25.04.2016, 04:12

Hallo XCrowntheEmpire, 

Danke für die ausführliche Antwort. Ja da hast du Recht, leider gibt es zuviele Fantasy Bücher. In fast jedem neuen Buch, welches Erfolg hat oder verfilmt wird, kommen Zauberer, Drachen, Zwerge, Elfen oder sonstiges vor. 

Ich möchte eher über etwas schreiben, worüber bis dato wenige Menschen nach gedacht haben  (Geschichte). 

Auf deine Frage zurück zu kommen - ich kann mich recht schnell mit einem Thema abfinden, sprich ich könnte aus allem eine Geschichte machen. Aber mir ist einfach nur wichtig, etwas zu schreiben, was einzigartig ist. Über einen Soldaten an der Front, einem Elfen im Drachenwald oder einem Mord während einer Weihnachtsfeier, möchte ich eher nicht schreiben, da dies bereits massiv vorhanden ist. Möchte mir einfach nur einen kleinen Überblick schaffen :)

0

Hallo,

Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber ein lohnendes Thema wäre einmal die Pubertät, und zwar nicht als wissenschaftliche Abhandlung, davon gibt es haufenweise Literatur, sondern aus Sicht eines/einer Jugendlichen. Wie empfinden Pubertierende ihre Situation? Mit welchen Problemen schlagen sie sich herum? Wie fühlen sie sich in ihrer familiären Situation? Wie verändern sich Freundschaften? Das könnten z. B. zwei verschiedene junge Menschen sein, einer mit verständnisvollen Eltern, einer mit solchen, die überhaupt nicht klarkommen. Dieses Thema einmal in Romanform aufbereitet zu sehen, wäre sicher interessant und könnte vielleicht sogar hilfreich sein. 

Es wäre auf jeden Fall einmal etwas ganz anderes......

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke auch ans schreiben. Meins handelt um Mörder und Vergewaltiger. Wie sie Denken und was der Auslöser für ihre Taten sein könnte. Es geht auch um die Todesstrafe, die in manchen Ländern noch vollzogen wird. Straftäter erweckten schon immer mein Interesse und du solltest einfach über etwas schreiben, was dich fasziniert. Bei einer Geschichte ist es wichtig: Wer macht was, wo, wie und wann? Was noch kommt, sollte für Leser unklar bleiben. (Überraschung) Was in einer Geschichte passiert sollte plausibel sein. Die Hauptfigur sollte viel erleben oder schlechtes durch haben, wegen Mitgefühl usw. (Wut, Angst, Trauer) und eine angemessene Sprache, da nicht alle deinen Slang verstehen könnten. Du musst dir ein roten Faden ziehen, damit du nicht vom Weg kommst und niemand mehr durch blickt. Wenn du ein Krimi schreiben möchtest, hole dir Anreiz aus Filmen oder Büchern. Recherchiere über alles um es glaubwürdig zu gestalten. Viel Glück :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XCrowntheEmpire
25.04.2016, 04:23

Hast du schon etwas geschrieben, was man irgendwo lesen kann? Ich interessiere mich nämlich ebenso für diese Themen. Sprich Mörder, Psychopathen und was hinter der Maske des Ganzen vor sich geht. 

Leider werden Mörder, Vergewaltiger und Menschen mit Persönlichkeitsstörungen in Büchern immer schrecklich unrealistisch oder einseitig dargestellt. 

Selten findet man ein Buch in dem diese Dinge glaubwürdig und ohne Rosa-rote-Brille dargestellt und ausformuliert werden.

0
Kommentar von JermaineBeckham
25.04.2016, 04:26

Danke für die ausführliche Antwort. Sexualstraftaten sind immer interessant. Würde dir Sendungen wie Autopsie oder Medical Detectives empfehlen. Ich wünsche dir viel Erfolg und vorallem viel Spaß :)

0

Ich würde am liebsten eine lebensphilosophische Abhandlung lesen.

Also einen Aufsatz darüber, was Dir im Leben wirklich wichtig ist - wofür Du lebst, an was Du glaubst, wovon Du träumst und womit Du Dich beschäftigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung