Frage von lenalieb3, 38

Welche Themen in Geschichte gehören zur Antike?

Danke für Antworten

Antwort
von Exisaur, 15

Die Frage ist in der Geschichtswissenschaft ziemlich umstritten. Zunächst einmal ist diese Unterteilung tendenziell eine eher eurozentristische Perspektive auf Geschichte - weswegen zum Kern der "Antike" tatsächlich hauptsächlich das Griechenland ab der Homerischen Zeit (also sehr grob ab 800 v.Chr.) bis zur Hochzeit des Hellenismus (Alexander der Große und Diadochenreiche) und das römische Reich - zusätzlich gehören im weiteren Sinne noch die Reiche in der "europäischen Peripherie" dazu: also z.B. Ägypten, vor allem zur Pharaonenzeit dazu.

Genauso ungenau ist auch das "Ende" der Antike. Deswegen gibt es wieder ziemlich schwer einzugrenzende Epochen wie die Spätantike und das Frühmittelalter.

Außerdem muss man sich natürlich bewusst sein, dass die Themen gleichzeitig auch ineinander greifen - zum Beispiel weil Ägypten nicht nur die klassische Pharaonenzeit hatte, sondern dann ein Nachfolgerreich Alexanders des Großen war - also waren alle Pharaonen dann im weitesten Sinne Griechen aus dem Geschlecht der Ptolemäer (von denen Kleopatra die letzte war) und schließlich eben eine römische Provinz wurde.

Antwort
von Schlauerfuchs, 27

Römer,die alten Griechen, Pharaonen,  Troja.

Kommentar von voayager ,

Das Alte Ägypten gehört nicht zur Antike!

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ab Alexander dem Grossen und Cleopatra schon.

ok die Entstehung der Kultur dort nicht.

Antwort
von voayager, 21

Alles Maßgebliche über die Alten Griechen und Alten Römer.

Antwort
von adabei, 21

http://www.planet-wissen.de/geschichte/antike/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten