Frage von 0xoxoxo0, 51

Welche Tests macht ein Arzt um eine Lebensmittelvergiftung zu testen?

Hallo Leute am Sonntag haben mein Freund und ich essen bestellt. Danach hat es angefangen das ich leichtes Bauchweh bekommen hab und Durchfall dass ich jetzt aber nicht mehr habe. Ich bin total müde und habe immer so ein Gefühl wie wen ich mich gleich übergeben müsste, dass Gefühl vergeht aber wieder und kommt wieder. Jetzt wollte ich euch fragen wie der Arzt eine Lebensmittelvergiftung testet. Und ob ihr zum Arzt gehen würdet oder ob ich weiter arbeiten kann und nicht zum Arzt gehen sollte.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Negreira, 20

Gar keine. Worauf sollte der Arzt auch testen? Ob vielleicht eine Kartoffel schlecht war oder gar der Käse auf der Pizza?

Ob Du weiter arbeiten gehen kannst, kannst doch nur Du beantworten. Wenn es Dir so schlecht geht, daß Du es nicht aushalten kannst, mußt Du zum Arzt gehen. Ansonsten hilft viel trinken, wenig oder gar nichts essen (höchstens Zwieback, wenn überhaupt) und abwarten. Ein bißchen Bauchweh oder Durchfall, der jetzt ja auch schon wieder weg ist, ist bestimmt kein Zeichen füreine Lebensmittelvergiftung. Und deswegen die Arbeit hinzuschmeißen, halte ich doch für mehr als übertrieben.

Antwort
von Juli277di, 31

In der Regel wird eine leichte Lebensmittelvergiftung rein symptomatisch behandelt. Betroffene müssen viel trinken, um den Flüssigkeits- und Elektrolytverlust durch den Durchfall wieder auszugleichen. Die Trinkmenge pro Tag sollte etwa 40 Milliliter pro Kilogramm Körpergewicht betragen.

Kommentar von 0xoxoxo0 ,

Danke :) aber wie stellt der Arzt raus das es eine Vergiftung oder so etwas ist welche Tests machen die

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten