Welche Teleskoprute?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt darauf an, an was für Gewässern du damit angeln willst und wie die Umgebung dort ist... Für Barsch reich eine leichte Spinrute 2'10m aus mit 5 bis 15 Gramm.. Auf Hecht würde ich was größeres nehmen.. Grundsätzlich reicht es als absoluter Anfänger natürlich aus wenn man sich erst einmal eine günstige Teleskoprutemit 40 g wurfgewicht für 30 Euro zum allroundangeln holt. Da kannst du dann mit Wurm auf Grund auf Raubfisch gehen...  Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barschhunter
22.05.2016, 13:09

hast du dieses set selber ?

0
Kommentar von Barschhunter
22.05.2016, 13:11

und welches wurfgewicht und schnur tragkraft hat die angel ?

0
Kommentar von HechtundBarsch
22.05.2016, 13:11

Nein, weil ich kein Fan von Teleskopruten bin.
Ich mag ausschließlich Steckruten.
Bei ner Stippe soll es mir egal sein, aber ansonsten mag ich Tele's nicht.
Mit DAM kann man aber nie was falsch machen

0
Kommentar von HechtundBarsch
22.05.2016, 13:14

Bei der Rute steht es in der Beschreibung dabei. -10-40 Gramm
Die Schnur hat eine Tragkraft von ~17kilo  

0

Balzer Diabolo 8 Tele Spin 70 Teleskoprute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung