Frage von emotioninmotion, 60

Welche telen sind besser verarbeitet oder klingen besser,die mexicanischen die squier oder die Usa fender telecaster?

Hi, ich möchte eine zweite e gitarre kaufen. Es soll eine telecaster sein. Deswegen weil ich keith richards Sound und Spileweise schon ewig mag aber nicht ausschliesslich. na ja habe schon viele testberichte gesehen,gelesen. Es sind verschiedene namen gefallen. Ich wollte erst nicht so viel ausgeben, aber ich habe auch g and l probiert. nur die indonesischen. ich muss sagen,der hals fasst sich absolut nicht gut an,qualietät nee.!!! ein musikladen hat mir eine Fender baja empfohlen, einziges problem für mich-mexico eine freund hat mir gesagt,die sqier 50s telecaster wären so cool allerdings muss ich dazu sagen,dass er seine sqier strats mit anderen pickups bestückt. damit sie gut klingen. Ich möchte eigentlich nicht noch eine gitarre grossartig modifizieren lassen,bevor sie gut klingt ausserdem habe ich selber nicht die ruhe dazu Mein herz sagt,schon eine Amerikanische,aber welche würde dem keith Richards model am nächsten kommen??? ausser der 1972 custom???signature model gibt es nicht es gibt diese 1952 vintage aber die hat auch keinen humbucker was würde ein fender kenner mir raten??? danke im vorraus, liebe Grüsse.!!!

Antwort
von OnkelSchorsch, 52

Gar keine. Die Dame, die die Pickups für KRs Tele gewickelt hat, arbeitet längst nicht mehr, und das Wickelgerät hat Fender schon vor Jahrzehnten nach China verkauft.

Du wirst also eine ganz normale Tele erwerben müssen. Wenn wir nun bedenken, dass die Tele an sich eine sehr simple Gitarre ist, die seinerzeit aus dem Material gebaut wurde, das der gute Herr Fender damals billig in großer Menge bekommen konnte, dann ist es heute eher albern, für eine Tele riesige Summen auszugeben.

Man bekommt heute schon für kleines Geld richtig gute Teles. Wobei mir unklar ist, wieso du "Humbucker" erwähnst, denn eine Tele mit  Humbucker ist keine Tele mehr. Die 1952er Nachbauten sind eigentlich alle gut. Für wenig Geld gibt es da ein Modell von Vintage-Guitars, sowie fast dasselbe noch preiswerter und tatsächlich richtig gut von (festhalten) Harley Benton, die TE-52. Findet man im großen amerikanischen TelecasterFachforum ebenfalls.
Anbei ein Bild meiner TE-52, der ich dann noch ein Ashtray-Bridgecover sowie Messing-Sättel spendierte, damit sie noch echter aussieht. Einteiliger Ahornhals mit Ahorngriffbrett, vierteiliger Eschekorpus, Wilkinson Pickups. Für zehnmal so viel Geld gibt es die von Fender, da ist der Korpus dann einteilig und die Verarbeitung schlechter, juchhe.


Kommentar von emotioninmotion ,

Danke für die Antwort,schöne tele übrigens,nature ist ne schöne farbe,was ist der classic baja??? oder lieber dich eine amerikanische vintage 1952 oder 1972 deluxe??? Liebe grüsse.!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten