Frage von valentin17, 97

Welche Telefonanlagen für ein kleines Unternehmen könnt ihr empfehlen?

Hallo, ich betreibe ein kleines Unternehmen mit 5 Mitarbeitern in Unterfranken. In letzter Zeit bekomme ich immer mehr Aufträge. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer passenden Telefonanlage, die sich einfach bedienen lässt. Da ich schon zahlreiche Internetseiten durchgeschaut habe und immer noch nicht weiß worauf ich beim Kauf einer Telefonanlage achten sollte, wollte ich euch um Rat bitten. Mir ist es vor allem wichtig, dass ich einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort habe (Raum Würzburg). Vielen Dank vorab für eure Antworten :)

Antwort
von funcky49, 66

evaMu25 hat Dir ja bereits eine Mitel 100 empfohlen (gute Wahl), die Mitel 100 funktioniert allerdings nur einem ALL-IP-Anschluss, nicht mehr an einem ISDN-Anschluss. Was ein ALL-IP-Anschluss ist, kannst Du leicht googlen.

Wenn Du also noch einen ISDN-Anschluss hast, brauchst Du eine Hybrid-Telefonanlage, die beides kann: ISDN und ALL-IP.

Dafür könntest Du eine kleine Agfeo-Anlage der ES-Serie (ES 512, ES 516, ES 522) in Betracht ziehen, als Alternative zur Mitel 100 an einem ALL-IP-Anschluss natürlich auch geeignet:

https://www.agfeo.de/agfeo\_web/hp3.nsf/start.xsp?c=prodanl&az1=prodanl&...

Qualifizierte Agfeo-Fachhändler in Deiner Umgebung findest Du hier:

https://www.agfeo.de/agfeo\_web/tw.nsf/FH\_Wahl?Openform&m1=0

Lass Dir unverbindlich ein Angebot machen, der Fachhändler sollte zu Dir kommen, sich alles anschauen, Deine Wünsche anhören und Dir eine Anlage empfehlen und seine Wahl auch erklären.

Antwort
von miarichter, 24

Beim Kauf einer Telefonanlage gibt es eigentlich nur eins auf was man achten muss, sie muss das können, was man auch zur Kommunikation benötigt. Viele Anlagen können die unterschiedlichsten Dinge. Ich setze da z.B. auf https://www.auerswald.de/de/loesungen/zielgruppen-branchen-1/gesundheitswesen/ar... und das COMPact4000 es macht was es soll und hat alles an Funktionen was wir auch benötigen, sogar noch einiges mehr. Was ich sehr interessant finde, das wir direkt die Türsprchanlage mit nutzen können, somit erspart uns das ewige Aufstehen, um die Kunden reinzulassen.

Der Ansprechpartner wäre zwar in diesem Fall nicht in Würzburg, aber sind wir mal ehrlich, wenn man einmal so eine Anlage hat, wie oft braucht man dann einen Ansprechpartner? Das ist so gering, dass man auch in einem Notfall direkt anrufen kann um einen Techniker anzufordern. Das hat man ja heutzutage überall so. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community