Welche Teile sollte ich mir holen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für 200€ bekommst du eine Intel 1151 Sockel Skylake i5 6500
Für 80€ ein entsprechendes Mainboard
Für etwa 40€ ein richtig gutes CPU Lüfter und
Für 30€ 8GB DDR4 RAM

350€ und du hast einen neuwertigen PC der um einiges besser ist als deine AMD Konfiguration.
Vielleicht kannst du deine CPU Lüfter noch für die 1151 Intel verwenden, müsstest du in der Anleitung nachsehen

Deine CPU ist der Haken, die 6 Kerner von AMD sind nicht Gaming Tauglich, das bemerken viele erst nachdem sie es am Leib gespürt haben. Mit den 8 Kernern kannst du vielleicht was mit anfangen, aber immer noch nicht so effizient wie die 4 Kerne von Intel.

Du kannst auch mehr Geld für die CPU ausgeben, für 300€ bekommst du eine i7 6700 mit bombastischer Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackProteus3
07.10.2016, 10:46

Das klingt natürlich wirklich bombastisch. Ich werde den PC aber wohl zum Fachmann bringen. Vllt ist der Fehler so simpel, dass ich mit dem Set Up doch noch überleben kann...

Danke dir!

0
Kommentar von Neugierlind
07.10.2016, 11:12

Kein Problem immer gern

0

Hast Du mal das Betriebssystem neu aufgesetzt? 

Teste mal mit einer Linux-CD (Knoppix), ob die Probleme da auch nach kurzer Zeit auftreten. Wenn nicht, würde ich denken, es ist ein System/Treiber-Problem.

Dann würde ich alle Anschlüsse mal prüfen. Da Du die Grafikkarte gewechselt hast, hast vielleicht im Rechner ein Kabel gelöst.

Laufen alle Lüster richtig? Vielleicht kommt es zur Überhitzung, wenn diese irgendwo hängen bleiben.

Prüfe mal die Festplatten mit einem entsprechenden Tool. Manchmal kommt es Lese-/Speicherfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackProteus3
07.10.2016, 10:27

Der Fehler war auch, exakt wie nun, bei der alten Grafikkarte (HD 7850). Daher habe ich sie gewechselt und habe gehofft das Problem wäre gelöst. Leider tritt es genau wie vorher auf.

Festplatte wurde ja auf eine SSD erneuert. Selbe(r) Fehler.

0

Würde zuerst mal rausfinden woran es liegt:

  • RAM mit MemTest86 auf Fehler überprüfen....
  • SSD/HDD formatieren und Windows inkl. neusten Treiber installieren...
  • Um was für ein Netzteil handelt es sich denn? Marke und Modell ist in dem Fall wichtig denn die "Wattleistung" sagt nicht über die Qualität des Netzteils aus... Wenn es ein billiges NoName Teil ist MUSST du es ersetzen...
  • Temperaturen beim Spielen mal überprüft? 
  • Falls zu stark übertaktet wurde, in kleinen Schritten mal downtakten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackProteus3
07.10.2016, 10:24

Ram habe ich bereits getestet. Fehlerfrei.
BIOS schon einmal resettet. Ändert nichts.
Netzteil müsste ich nachschauen...irgendwas mit v2.2. Aber das hat eh nur einen 6 Pin Anschluss für die Graka. Brauche aber 8 Pin und habe nur negatives über die Adapter gelesen.

Ich übertakte nicht. Daran dürfte es nicht liegen. Windows wurde mehrfach neu installiert. Auf der HDD und SDD im Wechsel.

0

Vorab sollten alle Anschlüsse von der Graka zum Monitor und schließlich dieser selbst geprüft werden (Austauschmonitor).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackProteus3
07.10.2016, 10:25

Alles schon passiert. Neu installiert, überprüft,.....leider ohne Erfolg.

0

Lustig das du die verdächtigste Komponenten, das Netzteil, nicht benannt hast. Schämst du dich deswegen :D

Im Ernst: Sag mal das Netzteil. Wenn es ein Billig-Schizz ist, raus damit und ei vernünftiges kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung