Frage von naich963, 25

Welche Technik ist erforderlich, um Videokassetten auf den PC zu übertragen, um diese dann auf DVD brennen zu können?

Antwort
von Videogruebler, 7

Voraussetzung ist ein funktionierendes Abspielgerät. Dann einen Video-Analog-Digital-Wandler (ZB:CSL - USB 2.0 Audio/Video Grabber).
Ich mache es alternativ mit meinem alten DVD/Harddisk-Videorecorder (Panasonic DMR-EH50). Diese Geräte enthalten einen Analog-Digital-Wandler. Mit dem DVD-Videorecorder kannst du direkt eine DVD brennen. Für das heutige digitale Full-HD-Fernsehen sind diese Geräte nicht mehr zu gebrauchen und nur noch E-Müll! Auf ricardo.ch hats Angebote ab einem Rubel. Viel Spass beim Digitalisieren!

Antwort
von annokrat, 14

zunächst mal benötigst du ein passendes abspielgerät für die video-cassetten, was inzwischen nicht mehr so ohneweiteres gegeben sein könnte, je nach cassettenformat.

der rechner sollte möglichst leistungsstark sein, laptops sind da immer noch in der regel zu schwach. neben der cpu-leistung benötigst du viel festplatten-platz, wobei das natürlich auch von der videomenge, die du übertragen willst, abhängt. aber eine möglichst leere 2000 gig-platte dürfte mindestens nötig sein. von vorteil ist es dabei, wenn die platte möglichst schnell schreiben kann. das reduziert die video-bearbeitungszeit deutlich.

damit du die videos in den pc bekommst, benötigst du eine video-karte im rechner, die analoge videosignale aufnehmen und digital speichern kann.

an software benötigst du ein videobearbeitungsprogramm und zusätzlich eine dvd-authoring-software, mit der du video-dvd konforme dvds erzeugen kannst. damit ist sichergestellt, dass du diese dvds auf jedem normalen dvd-player abspielen kannst.

ausserdem solltest du viel zeit mitbringen, weil du die videos lediglich in echtzeit übertragen kannst.

 annokrat

Kommentar von herja ,

Eine 2 TB große Festplatte? Wozu das denn? Eine Video-DVD hat doch nur max. 8,5 GB.

Antwort
von sacul35251, 18

Du musst sie nicht auf den PC über tragen soweit ich weiß gibt es dafür eigene Geräte.Google mal

Antwort
von herja, 11

Hi,

dafür brauchst du ein Abspielgerät für deine Videokassetten. Sollten das analoge Videokassetten sein z. B. VHS, brauchst du einen Analog-Digital-Wandler, hinlänglich bekannt auch als USB Video Grabber.

Sollten das digitale Videokassetten sein, z. B. MiniDV, brauchst du einen FireWire Anschluss an deinen PC.

Als Programm kannst du den Windows Movie Maker verwenden, der kann auch Video-DVDs erstellen.

Antwort
von Lazarius, 6

Erstmal muss ein passendes Abspielgerät vorhanden sein. Vor der Übertragung sollten die Videoköpfe gereinigt werden.

Ein Video Grabber bringt nur mäßige Qualität. Das Bild wird unscharf und der Zeit- u. Arbeitsaufwand ist viel zu hoch, gemessen an dem, was hinterher herauskommt.

Meiner Erfahrung nach ist ein DVD-Rekorder, günstiger weise noch mit eingebauter Festplatte, die beste Alternative, um VHS Videos zu digitalisieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten