Frage von ghost32jxb, 74

Welche Supersportler kann man mit der (bald) neuen A2 Regel fahren?

Ja, die Überschrift verrät schon alles. Welche Supersportler gibt es alle die man mit der blöden A2 Regelung die ja bald kommen soll fahren, verständlicher weise mit Drosselung.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 19

Hallo,

wenn du nicht nur mit Hubraum-Zwergen herumfahren willst, dann bleibt an aktuellen Modellen nur die Honda CBR650F.

http://www.honda.de/motorcycles/range/super-sport/cbr650f-2014/overview.html

Alternativ kannst du dich auch nach älteren Modellen / Motorrädern umschauen. Da gibt es das ein oder andere bis 70 kW / 96 PS.

Ich rate dir, mit einem Supersportler vorher mal eine ausgiebige Probefahrt zu machen.

Für den alltäglichen Gebrauch und ausgiebige Motorradtouren sind die denkbar ungeeignet. Da schmerzen dir ganz schnell der Nacken der Rücken und die Handgelenke.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von NilsAh, 32

Da wären beispielsweise die 300er Ninja von Kawasaki, R3 von Yamaha, RC 390 von KTM, CBR 500 von Honda

Antwort
von Alopezie, 29

Die Kawasaki Ninja 300 z.b

Es werden bestimmt paar Hersteller eine Maschine bauen die genau den Regelung entspricht.

Antwort
von Lionrider66, 38

Alle die weniger als 70kW haben. Einfach mal googeln. Vielleicht reagieren die Hersteller auch auf diese Regel und ändern die Modelle. 

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 26

Mir fällt gerade ebenfalls die Ninja 300 von Kawasaki ein. Aber wie der andere Kollege schon erwähnt hat, werden Supersportler denke ich auch noch rausgebracht z.B. von Yamaha co.

Antwort
von risandivon, 47

Wenn du über deinen Führerschein und dein eingetragenes Motorrad über 70 kW vor 23.09.16 bereits verfügst, darfst du aus Bestandsschutz weitierhin damit fahren. Wenn nicht, musst du dir ein Motorrad mit unter 70 kW anschaffen.

Kommentar von Lionrider66 ,

Wer sagt denn, dass es den Bestandsschutz gibt?

Kommentar von risandivon ,

A2 beinhaltet Krafträder mit bis zu 35 kW/48 PS und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg Quelle. 0,2 kW/kg ist für alle bekannten serienmäßigen Motorräder gedrosselt ausreichend, z.B. 175 kg bei 35 kW/48 PS. Nur leichte Enduros und Supermotos kommen nah an diese Grenze, z.B. die Yamaha WR250X mit 22 kW/136 kg und entsprechend 0,16 kW/kg. Die EU-Regelung, dass eine A2-Maschine nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung (also 70 kW/96 PS) abgeleitet sein darf, wird in Deutschland nicht umgesetzt (Quelle). Es dürfen also auch stärkere Maschinen gedrosselt werden.http://motorrad.wikia.com/wiki/Fahrerlaubnis_und_F%C3%BChrerscheinein

Kommentar von 19Michael69 ,

Noch ist die Neuregelung nicht umgesetzt. Darüber soll aber Ende September entschieden werden.

Und selbst wenn die Entscheidung auch dieses Mal verschoben werden sollte, irgendwann kommt diese Neuregelung.

Die Besitzstandswahrung ist zwar geplant, ob es sie aber auch wirklich geben wird, wissen wir erst, wenn darüber entschieden wurde.

Wann ein Motorrad mit über 70 kW gedrosselt wird / wurde spielt dabei übrigens überhaupt keine Rolle.

Gruß Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community