Frage von Burgunderboy, 11

Welche supermoto bringt am meisten Spaß in der a2 klasse?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 4

Hallo,

das kommt ganz darauf an, was du damit machen willst und was du unter Spaß verstehst.

Für das hauptsächliche Fahren auf der (öffentlichen) Straße und ohne Probleme mit der Straßenzulassung und mit geringen Wartungsintervallen wären die KTM 690 SMC R oder die Yamaha XT660X sicher ziemlich gut geeignet.

Die KTM 690 SMC R musst du allerdings drosseln lassen.

Für den "anderen Spaß" eventuell die von featflo genannten. Wobei dein Spaß damit spätesten dann aufhört, wenn man dich mit denen "offen" im öffentlichen Straßenverkehr erwischt.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von featflo, 8

Hi Burgunderboy,
das kann man so nicht sagen. Das ist ansichtssache und kommt auf jeden einzelnen drauf an.
Wenn du aber meinst welche am besten nach vorne geht,am leichtesten ist und mit welcher man am besten stunten kann dann hole dir eine 450er (Ktm, husky, beta, berg, ... ) und fahre die offen.   ;D
Ansonten natürlich die üblichen etwas wartungfreieren Modelle:
- Suzuki DRZ
- KTM SMC 690
- KTM Lc4
- ....

Gruß Flo

Kommentar von 19Michael69 ,

und fahre die offen

Du weißt aber schon, dass du ihn indirekt zu einer Straftat aufforderst oder zumindest dazu animierst?

Wenn er die genannten offen fährt, dann ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis und eine Straftat.

Gruß Michael

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community