Welche Stücke von Shakespeare sind die besten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich persönlich finde die Historiendramen herausragend - dazu gibt es auch alte BBC Verfimungen - die liefen früher auch mal im TV ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frodobeutlin100
27.03.2016, 13:24

und dann natürlich noch:

  • Der Widerspenstigen Zähmung
  • Ein Sommernachtstraum
  • Der Kaufmann von Venedig
  • Viel Lärm um nichts
  • Wie es euch gefällt
  • Die lustigen Weiber von Windsor
  • Was ihr wollt
  • Der Sturm
  • Julius Cäsar
1

Wenn ich nur eins nennen darf, dann eindeutig "Twelfth Night".

Ansonsten noch: Midsummer Night's Dream, As you like it, Much ado about nothing, Love's Labour's Lost.

Interessant finde ich auch The Taming of the Shrew und Measure for Measure. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Tragödien werden allgemein "Hamlet" und "Macbeth" hoch geschätzt.

Bei den Komödien mag ich z.B. "Was ihr wollt", "Der Widerspenstigen Zähmung", ....

Eine Wertung ist aber immer schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnnaNymous
27.03.2016, 11:52

Eine Wertung ist aber immer schwierig.

Stimmt - ist nämlich Geschmackssache^^

0

Reine Geschmackssache. 

Bei mir sind das der Midsummer-Night's Dream, Macbeth - und ein recht unbekanntes Stück: Troilus and Cressida.

In dieser Reihenfolge.

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Viel Lärmen um nichts" - einfach göttlich. Dazu gibt es auch einen wunberbaren Spielfilm.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51A6SED3VTL.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
27.03.2016, 11:35

Es gibt weit bessere Stücke. "Much ado about nothing" halte ich eher für einer der schwächeren Stücke. Es gibt aber natürlich einige witzige Szenen.

0
Kommentar von adabei
27.03.2016, 11:49

Upps: eines der schwächeren Stücke

0