Frage von Rudrich, 126

Welche Strandmuschel sollen wir nehmen für Kleinkinder im Urlaub?

Hallo,

für den kommenden Urlaub möchte meine Frau unbedingt eine Strandmuschel für unseren Sohn mit in den Urlaub nehmen. Da es eine riesige Auswahl im Netz gibt wollte ich Fragen ob sich von Euch jemand damit auskennt? Gibt es Strandmuscheln die tatsächlich auch einen akzeptablen UV-Schutz für die kleinen bieten? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, bleiben die Kids auch darunter sitzen oder ist es eher quatsch so ein Ding mit zu schleppen? http://strandmuschel-test.eu/strandmuschel-baby/ hier ist ein wenig Auswahl aber ganz sicher bin ich mir da nicht ob nicht einfach ein UV-Schwimmanzug und Sonnencreme nicht auch einfach ausreichend wäre? Was sagen die Mamis hier dazu? LG Rudrich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 80

Meine Schwester hatte immer eine von Decathlon (haben Läden und Onlineshop)

http://www.decathlon.de/C-941225-sonnen_-windschutzzelte?utm_source=google&u...

Auf den UV-Schutz würde ich mich nicht verlassen, aber unschlagbarer Vorteil: sie sind ein dezenter Sonnen- und Windschutz!

Und wenn Du eine mit Boden nimmst, sandet auch nicht a lles so (sehr) zu.

Boden ist auch praktisch,w eil man die Muschel dadurch beschwert und sie nichtw egfliegt.. Häringe allen sind nicht immer so ideal und man kann sie nicht immer überall abspannen.

Mittlerweile haben sie am Strand für die Lütte und sich meist ein Wurfzelt von Decathlon:

http://www.decathlon.de/wurfzelt-2-seconds-easy-1-id_8347888.html

Antwort
von Nordseefan, 74

So eine spezielle, meist eher teuere Strandmuschel ist nicht nötig, die Kids werden die allerwenigste Zeit darunter sitzen. Ist doch laaaangweilig. Wo man doch so toll im Sand buddeln und am Wasser spielen kann. Gegen die Hitze schützen sie auch nicht oder kaum. Allenfalls gegen den Wind.

Das beste ist immer noch Sonnencreme oder UV Kleidung. Besser als so ein Schimmanzug in dem man auch eher schwitzt ist ein Tshirt.

Antwort
von hoermirzu, 60

Du musst auf Windfestigkeit (Verankerung), gute Belüftung und UV-Schutz achten.

Antwort
von maja11111, 72

mach dir doch keine so riesigen umstände. bei rossmann, lidl oder anderen discountern bekommst du regelmäßig super angebote und die kosten nur einen bruchteil dessen was du ausgeben willst. es reicht das einfachste model bspweise von rossmann. die kosten nie mehr als 6-7 euro.

es ist dafür da um das kind im schatten liegen zu haben. zusätzlich ist immer sonnencreme aufzutragen und mind. lichtschutzfaktor 50. meine 2 großen hatten eines als sie ganz kleine minis waren und dann jeder seines als sie so 3 waren. sie haben darin geschlafen, gespielt, geruht und später als sie größer waren die dinger zum spielen genommen bis sie fast auseinander gefallen sind. wir hatten die von rossmann fast 10 jahre lang. irgendwo wird immer noch eines sein.

mach dir nicht soviel umstände für das eingesparte geld kannst du dann ein großes eis gehen oder mehrere :)

Antwort
von JollySwgm, 46

Einen zuverlässigen Sonnenschutz bieten die Strandmuscheln nicht. Alleine dadurch das die vorne offen sind kommt dort so viel Sonnenlicht herein, das man da auch einen Sonnenbrand bekommen kann.

Trotzdem sind die ganz praktisch weil man so immer ein bisschen Schatten dabei hat.

Kommentar von hoermirzu ,

Die Öffnung in die Sonne zu richten ist sinnlos. Und selbstverständlich muss man, auch wenn man im Schatten sitzt, Sonnencremes, -öle verwenden. 

Kommentar von JollySwgm ,

Man darf am Strand NIE unterschätzen wieviel Sonnen- bzw UV-Licht vom Strand und vom Meer reflektiert wird.

Antwort
von Perlentaucher81, 70

Die Muscheln von Quecha sind gut. Die sind sehr windstabil, haben einen UV Schutz und sie sind in 2 Sekunden aufgebaut. Einfach aus der Tasche nehmen, Band abnehmen und hinwerfen.

Kommentar von Perlentaucher81 ,

Ja genau, die sind das. Man braucht ein bisschen Übung beim Einpacken, aber die sind super!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community