Frage von Geradine123, 98

welche strafe würde man bekommen, wenn man betrug mit Falschgeld in wert von 27.000 € macht. Mit was für strafe kann man es rechnen. Könnte mir da wer helfen?

Antwort
von wfwbinder, 62

Falschgeld herstellen, oder in den Verkehr bringen ist ein Verbrechenstatbestand und beginnt somit bei 1 Jahr Haft, was bei einem Ersttäter noch zu Bewährung ausgesetzt werden kann.

Also bei 27.000,- Euro könnte das mit der Bewährung noch klappen, wenn es keine Vorbelastungen gäbe.

Antwort
von Matahleo, 64

Hi,

helfen kann dir da  keiner. Was dich erwartet findest du hier:

http://dejure.org/gesetze/StGB/146.html

Oder auch einen § weiter.

LG Mata

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten