Frage von 45615, 90

Welche Strafe würde ein 20 Jähriger bekommen wenn er mit einer 14 Jährigen schlafen würde?

Jugendgefängnis? Geldstrafe?

Antwort
von PatrickLassan, 12

Gar keine.

Das Schutzalter liegt in Deutschland bei 14 (§ 176 StGB). Sexuelle Beziehungen sind  daher auch zwischen Volljährigen und Minderjährigen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, von einigen Ausnahmefällen abgesehen grundsätzlich nicht strafbar.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__176.html

Kommentar von SebRmR ,

Ist in dem Fall nicht § 182 StGB der passende?

Kommentar von PatrickLassan ,

Unter anderem, § 174 StGB käme in manchen Fällen auch noch in Betracht.

Antwort
von exxonvaldez, 38

Solange er kein Geld zahlt oder eine Zwangslage ausnutzt bekommt er gar keine Strafe (in Deutschland).

Antwort
von Tragosso, 15

Keine im Normalfall.

Antwort
von Lucielouuu, 45

Wenn das ganze einvernehmlich ist gar keine. Wenn die Eltern dagegen nichts haben ist es zwar rechtlich nicht so ganz erlaubt vielleicht, aber dennoch nicht verboten. Außerdem, wer sollte da Anzeige erstatten?

Kommentar von exxonvaldez ,

Es ist aber rechtlich erlaubt!

Kommentar von PatrickLassan ,

Wenn die Eltern dagegen nichts haben ist es zwar rechtlich nicht so ganz erlaubt

Das sogenannte Schutzalter liegt in Deutschland bei 14, siehe § 176 StGB.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__176.html

Antwort
von Parhalia, 22

Ich denke mal, dass dann in etwa 2 - 5 Internierung in ein kombiniertes Schulungs- / und Arbeitslager durchaus angemessen WÄREN.

Die Rechtsprechung ist hier zwar deutlich milder bei einverständlicher Handlungsweise, aber da fehlt halt das "MUSS & WISSEN" des älteren Parts zur Vermeidung der Handlungseingehung.

Deswegen mal meine reine "IDEE" dessen, wass eine volljährige und "scheinbar reife" Person DANN im Köppken haben sollte, wenn sie sich mit einer minderjährigen Person auf sexueller Ebene einlassen würde / wollte / darüber nachdächte.

Einige meiner Mitschülerinnen haben sich damit ihr ganzes Leben verbaut, weil sie sich von alten Männern sogar anbocken liessen und nicht mal mehr ihre Schule zu Ende bringen konnten oder wollten.

Nun sitzen sie mit Kind und Kegel vermutlich alleine & ohne Schulabschluss + Ausbildung da, weil der "Bock" zusätzlich noch verschwunden ist und nicht mal Alimente zahlt.

Ist mein reiner Gedanke daher zu hart ?

Kommentar von PatrickLassan ,

Die Rechtsprechung ist hier zwar deutlich milder

Nicht nur die Rechtsprechung, auch der Gesetzgeber teilt deine Ansichten nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten