Welche Strafe schätzt ihr erwartet dem Fahrdienstleiter von Bad Aibling. Die Höchststrafe wäre 5 Jahre?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denke 2 Jahre zur Bewährung ausgesetzt.

Aber Zivilrechtlich kommen Schadensersatzansprüche au ihm zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In so einem ungewöhnlichen Fall wird dir keine eine seriöse Vorhersage machen können. Sowas kommt ja nicht alle Tage vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheiden die Gerichte, herumraten bringt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es mehrere Tote waren und der Grund Spiele auf dem Smartphone waren, also besondere Fahrlässigkeit, wird die Strafe mehr an den oberen Rand gehen, als an den unteren.

Zumindest wird es eine Strafe ohne Bewährung werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kickflip99
12.11.2016, 16:07

Das lässt sich so sicher nicht sagen, Autofahrer werden auch eher zu Bewährung verurteilt obwohl sie grob fahrlässig Leute totgefahren haben.

0

Dafür werden teuer ausgebildete Staatsdiener bereitgehalten, die sich in den Fall einarbeiten, und die nicht nur nach Zeitungs- oder Internetberichten urteilen. Also wart es ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung