Frage von Horsygirly, 59

Welche Strafe beim Verstoß gegen das Tierschutzgesetz?

Hi. Gem. § 11 Abs.1 S.1 Nr. 5 TierSchG benötigt man (kurzgefasst) eine Erlaubnis vom Veterinäramt, wenn man Tiere aus dem Ausland nach Deutschland bringen möchte. Im § 11 Abs. 5 steht, dass man mit der Tätigkeit erst beginnen darf, wenn man die Erlaubnis hat, andernfalls darf einem die Tätigkeit untersagt werden.

Jetzt lese ich auf zigtausenden Tierschutzseiten, dass eine man auch ein Bußgeld bis zu 25.000€ auferlegt bekommen kann. Aber wo bitte haben die diese Information her? Dazu steht doch nichts im Gesetz, oder überlese ich da irgendwas?

Zur Info: Ich bin nicht betroffen, keine Angst :D

Wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. LG

Antwort
von Everklever, 41

§18 (1) 20 und §18 (4).

Es handelt sich um eine Ordnungswidrigkeit, deshalb gibt es keine Strafe, sondern ein Bußgeld (bis 25.000 Euro).

Kommentar von Horsygirly ,

Oh man, dann habe ich wirklich nicht richtig gelesen, dankeschön! :)

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community