Frage von uneeq, 54

Welche Steuern fallen an, wenn ich meine Eigentumswohnung vermiete?

Hallo,

ich möchte meine Eigentumswohnung vermieten. Wie verhält es sich mit den Mieteinnahmen, wenn die genau die mtl. Hypothek decken? Muss man da noch extra was bezahlten, bzw. eine Vermietungssteuer oder sowas?

Was passiert, wenn die mtl. Mieteinnahmen höher sind als die Hypothek?

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.

Antwort
von kevin1905, 29

Wie verhält es sich mit den Mieteinnahmen, wenn die genau die mtl. Hypothek decken?

Warmmiete ./. Werbungskosten

Werbungskosten sind alles außer der Tilgung, was mit der Vermietung in Zusammenhang steht. Zusätzlich kann die Wohnung abgeschrieben werden über 50 Jahre (2% p.a. - Achtung es gibt Ausnahmen!).

Muss man da noch extra was bezahlten, bzw. eine Vermietungssteuer oder sowas?

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§ 21 EStG) sind einkommensteuerpflichtig (Anlage V). Diese lösen immer Abgabepflicht zur Einommensteuererklärung aus (bis 31.07.2017 abzugeben).

Was passiert, wenn die mtl. Mieteinnahmen höher sind als die Hypothek?

Zusätzliches passives Einkommen.

Antwort
von Teddy42, 36

Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung werden dem Einkommen beigerechnet und sind Steurpflichtig. Hinzu kommen Grundbesitzabgaben - Werden von der Stadt erhoben.

Kommentar von Skibomor ,

Die Grundsteuer ist auch bei Nichtvermietung fällig, kann aber bei Vermietung auf den Mieter abgewälzt werden.

Antwort
von wurzlsepp668, 40

Einkommensteuer .....

in der Einkommensteuer (welche im übrigen ab dem Jahr der Vermietung VERPFLICHTEND ist) wird der Überschuß der Mieteinnahmen zu den Ausgaben versteuert.

die Hypothek interessiert nur am Rande .... da von dieser nur der Zins abzugsfähig ist .... (und da die Tilgung (hoffentlich ...) überwiegt ....)

Antwort
von grubenschmalz, 25

Du hast Einnahmen, die werden versteuert, aber genauso hast du Ausgaben (Kreditzinsen (!), nicht die gesamte Rate z.B. ),  die natürlich wieder das zu versteuernde Einkommen senken.

Antwort
von Skibomor, 26

Die Mieteinnahmen werden dem steuerpflichtigen Einkommen zugerechnet. Deine Hypothekenzinsen darfst du davon wieder absetzen.

Antwort
von IIZI9I5II, 31

Soweit ich weiß gehören die Einkünfte aus Vermietung zu den Einkommenssteuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community