Frage von CH1222, 117

Welche Steuerklasse nach dem Abitur?

Hallo!

Ich werde mein Abitur-Zeugnis am 30. Juni 2016 erhalten. Danach (ab dem 1. Juli) möchte ich für 12 Monate als Aushilfe beschäftigt werden (C&A, Starbucks, etc.). Jetzt stellt sich die Frage, was für einen Nettolohn ich raus bekomme.

  • am 12.08 werde ich 21 Jahre alt
  • Ich wohne noch bei meinen Eltern
  • Bin ledig, keine Kinder :)
  • Bin das dritte Kind
  • Versicherungen etc. pp. laufen über meinen Vater

Ich möchte wahrscheinlich Vollzeit arbeiten (40 Stunden/Woche). Der Grundfreibetrag liegt bei 8.652€.

– Kann ich also ca. 1400€ Brutto verdienen, da ich insgesamt 6 Monate lang (vor Jahresende) arbeite?

– Des Weiteren will ich (zwei mal) meine Steuererklärung abgeben, da sich dass in meinem Falle lohnt (?).

Meine Rechnung: 7 (Arbeitsstunden reell) * 8,50€ (Mindestlohn) = 59,5€ (am Tag) * 20 (Arbeitstage im Monat) = 1190€ (Monatslohn Brutto) = 917,05€ (Nettolohn / Steuerklasse 1)

– Stimmt diese Rechnung? Wie viel kann ich von der Steuererklärung zurück erhalten?

Hab das ganze mit einem Online-Rechner gemacht, 111,27€ (Rentenvers.) und 99,96€ (Krankenvers.) stellen hier die dicken Fische dar.

Vielen Dank für die Hilfe!

Antwort
von grubenschmalz, 95

Brutto netto Rechner

KV und RV usw musst du natürlich selbst zahlen.

Antwort
von L1NDYY, 92

Klingt ordentlich, bist auf jeden Fall Steuerklasse 1.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community