Frage von Ponyfriend18, 88

Welche Steuererklärungen muss ich beim Finanzamt abgeben?

Ich habe mich seit November 2015 beim Finanzamt als Kleinunternehmer gemeldet. Freiberuflich. Als selbstständige Tättigkeit ( habe zur Zeit keinen anderen Job und beginne ab August 2016 eine Ausbildung). Und zwar zeichne ich Portraits nach Fotovorlage. Nun wollte ich meine erste Steuererklärung fertig machen, die ich bis zum 31.05 abgeben muss. Das letzte Jahr habe ich grad mal 1000€ verdient mit der Malerei. Muss ich dann überhaupt den Mantelbogen, die Anlage S und die Anlage EÜR ausfüllen? Oder reicht eine einfache, formlose Einnahme-Überschuss-Rechnung? Und muss ich die Steuererklräung elektronisch abgeben oder geht es auch schriftlich per Post?

Danke schonmal für HILFREICHE Antworten!

Antwort
von kevin1905, 50

Das letzte Jahr habe ich grad mal 1000€ verdient mit der Malerei.

Das ist das Ergebnis deiner Gewinnermittlung?

Muss ich dann überhaupt den Mantelbogen, die Anlage S und die Anlage EÜR ausfüllen?

Anlage S und Mantelbogen auf jeden Fall. Gewinnermittlung kann formlos erfolgen.

Und muss ich die Steuererklräung elektronisch abgeben oder geht es auch schriftlich per Post?

Wie du magst. Da du aber wohl Belege über Betriebsausgaben einreichst, kannst du auch postalisch abgeben.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Kevin, bei Gewinneinkünften werden i.d,.r. keine Belege ans Finanzamt gesandt ....

ansonsten müßte ich teilweise Kleintransporter mieten, um Belege einreichen zu können ....

Kommentar von kevin1905 ,

Meine Belege wollen sie immer haben.

Alles von Bewirtungen über Büroaufwendungen etc.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

dann hast entweder das falsche Finanzamt oder den falschen Steuerberater ....

ich hab auch einen Versicherungs"fuzzi" im Mandantenkreis.

bis auf die Bilanz wollen die nix sehen ....

noch nicht mal sein Fahrtenbuch ....

(wobei er das für 2014 gerade schreibt ............................)

Kommentar von kevin1905 ,

Das erspart mir Arbeit.

Ich suche gerade einen neuen kompetenten Berater. Die letzten Jahre seit meiner Scheidung hab ich es selbst gemacht, nun mag ich nicht mehr. ;-)

Kommentar von Ponyfriend18 ,

Muss ich denn wirklich die Anlage S und den Mantelbogen abgeben bei dem geringen Einkommen?! Bei Helpster steht das nämlich anders:

Wenn die Betriebseinnahmen eines Kleinunternehmens die Obergrenze von
17.500 Euro nicht übersteigen, kann der Kleinunternehmer eine formlose
Gewinnermittlung einreichen. Nur wenn diese Grenze eventuell
überschritten wird, muss zusätzlich eine Einkommensteuererklärung auf
einem amtlichen Vordruck, der auch für alle anderen Steuererklärungen
vorgeschrieben ist, zusammen mit einer Einnahmen-Überschussrechnung
eingereicht werden.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

pony:

die Einkommensteuererklärung besteht aus dem Mantelbogen und den zusätzlichen erforderlichen Anlagen

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Aha - Helpster, na dann. Das muss ja stimmen. Ist ja bestimmt noch rechtssicherer als Wikipedia, oder?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

natürlich ist Helpster glaubwürdiger als alles andere ...

sogar glaubwürdiger als die Steuerxperten, die hier schreiben ....

Antwort
von gruenderlexikon, 22

Belege zu betriebsausgaben müssen nicht abgegeben werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community