Welche Starcraft 2 Rasse ist am leichtesten?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Kein Unterschied 100%
Zerg 0%
Protoss 0%
Terraner 0%

4 Antworten

Kein Unterschied

Der Einstieg ist im Grunde bei allen Rassen ähnlich und spätestens in der Silber-Liga ist man ohnehin auf Übung und eine Beherrschung der Eigenheiten angewiesen.

StarCraft 2 ist eines der wenigen Spiele, die es schaffen trotz sehr unterschiedlicher Balancing-Ansätze drei sehr gleichwertige und nahezu identisch oft vertretene Rassen in Mehrspielerpartien zu gewährleisten.

Ich würde nicht sagen dass irgendeine Rasse besonders leicht oder schwer zu lernen wäre. Es kommt eher darauf an, welche spielerische Präferenz man selbst am ehesten besitzt.

Zerg setzen auf eine Vielzahl sehr günstiger, kampfschwacher Einheiten. Permanente Mapkontrolle, steter Ausbau der Ressourcenabbauflächen stehen hier im Vordergrund. Der Verlust kleinerer Einheitengruppen kann leicht verschmerzt werden, sofern die Wirtschaft mitzieht um in kurzer Zeit Dutzende Einheiten als Nachschub ins Feld zu werfen.

Protoss setzen auf wenige und kostspieligere Einheiten. Sie verfügen über die flexibelste stationäre Abwehr und die Kampfkraft der Einheiten wird maßgeblich durch den gezielten Einsatz der Spezialfähigkeiten einzelner Einheiten beeinflusst. Hier können schon wenige gut gesteuerte Einheiten hohen Schaden bewirken.

Terraner stellen einen Mittelweg der beiden erstgenannten Fraktionen dar. Mittlere Kampfkraft und Wirtschaftsanforderungen ergänzen sich durch einige sehr flexible Einheiten. Die Möglichkeit viele Gebäude nachträglich zu versetzen, erlaubt eine recht einfache Expansion an für andere Fraktionen schwerer zugängliche Bereiche der Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kein Unterschied

Keine der Rassen ist leicht. SC2 ist meiner Meinung nach DAS Spiel wo jeder sehr schnell seine Skill-Grenzen kennenlernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duback007
19.11.2016, 00:06

Vertraue mir Warcraft 3 ist da schlimmer ;D, ist ja fast dasselbe nur das es auf der Map fast keine Goldminen gibt (äquivalent zu Mineralien) :)

0

In den unteren Ligen ist vermutlich protoss einfacher da man bei der Rasse stärkere end game Einheiten sind und Fehler nicht sooo fatal sind wie im Vergleich andere Rassen ausserem ist der techbaum evtl einfacher zu verstehen.

Ich selber spiele Terraner in der Master liga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zerg. Angenommen die rush taktik funktioniert noch. Lange nicht gespielt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung