Frage von Loreta89, 74

Welche Stadt Deutschland ist die teuerste?

Deutschland gehört ja zu einer der reichsten Länder der Welt aber wieso ist keine Stadt so teuer wie Paris oder London.
Ist Hamburg die teuerste Stadt Deutschlands?.

Wie wird eine Stadt teuer, Hamburgs Durchschnitt Einkommen lag bei 70.000' €.     soweit ich gelesen habe. Dennoch ist es dort nicht teuer .

Wie wird überhaupt eine Stadt zu einer der teuersten Städte ?

Antwort
von Reanne, 37

Unter teure Städte versteht man Grundstückspreise und Mieten. Die Nachfrage ist größer als das Angebot.

Antwort
von Atoris, 20

München. Das ist ein gewaltiger teurer Fleck. Schon allein die Fahrt ins vierte Ring kostet 10,80€ was gerade mal den 1. Ring Berlins von der größe her ausmacht. Bedenke Berlin Tages karte für gesamtes Netz kostet dort nur 5€.

Zu dem hab ich unter 600€ kein Appartment gefunden. Also darunter ist es WG gezwungen. Macht auf dauer auch kein Spaß

Also der Verdienst kann dort gut sein. Jedoch ist man gezwungen außerhalb zu wohnen. Und dann wirds Teuer mit der S-Bahn. Auto lohnt sich nicht für Innenstadt. Da gibts mehr Strafzettel als Parkplätze. 

Die Stadt ist echt ein Fall für sich. Hier Tummeln sich haufenweiße Schummler und Betrüger. 

Ja klar in Berlin oder Hamburg zwar auch. Jedoch in München mit Anzügen an jeder Straßen ecke. Oder an ner Bar die sich als Freunde dann ausgeben. Und dir alle Möglichsten Überlebenstricks beibringen wollen. 

Ne ohne Hilfe oder Leute die man dort Vertrauen kann. Kann jeder Absturz der Ruin bedeuten.

Wenn man dort aufgewachsen ist ist das etwas ganz anderes. Dann lässt es sich dort sehr schön Leben.

Antwort
von CulchaMik3000, 32

Ich weiß nicht ob es tatsächlich die teuerste ist, aber die teuerste Großstadt ist mir Abstand München, ich kanns auch privat bestätigen ^^ am See in Starnberg Nähe München dürften die Grundstücke wohl am teuersten sein :)

Kommentar von Loreta89 ,

In Blankenese-Hamburg sind die Wohnungen auch sehr teuer über 1000 €

Kommentar von CulchaMik3000 ,

Ui wie schlimm, bei 1000€ fängt es in München grade erst an ;)

Antwort
von barfussjim, 14

München ist die Großstadt mit den höchsten Mieten und Immobilienpreisen in der BRD. Aber dennoch im Vergleich zu Paris, London, Zürich und New York ein "günstiger" Wohnort. Letztgenannte Städte sind Weltstädte und Wirtschaftszentren, die ein Anziehungspunkt für Top-Verdiener und Hochqualifizierte sind. Außerdem wird dort intensive Immobilienspekulation betrieben. 

Antwort
von ReaperNotRaper, 50

Freiburg im Breisgau ist teurer als Hamburg, auch wenn man das nicht denken würde.

Antwort
von mmbreezy, 4

Ich hab gehört das München teuer sein soll.

Antwort
von dajkhjdfajdakj, 38

Ich denke Berlin oder München

Kommentar von Loreta89 ,

Berlin ist soweit ich gelesen habe weit nach unten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community